Vereinbarung über den Einzug von Unterkunftsgebühren

 

Letzte Aktualisierung: 14. Dezember 2018

 

 

Diese Vereinbarung über den Einzug von Unterkunftsgebühren („Vereinbarung“) wird zwischen HomeAway Sàrl, einer in der Schweiz eingetragenen Gesellschaft, Registernummer CHE-116.158.222, mit eingetragenem Firmensitz Avenue du Bouchet 2, 1209 Genf, Schweiz, handelnd durch ihre in Irland gegründete irische Zweigniederlassung mit der ausländischen Firmennummer 907821 und der Adresse 48 Mount Street Upper, Dublin, D02 YY23, Irland („HomeAway Payments“, „wir“, „uns“ oder „unser“) und Ihnen („Sie“, „Ihnen“ oder „Kunde“) geschlossen und ist ab dem Datum, an dem Sie dieser Vereinbarung zustimmen („Datum des Inkrafttretens“), wirksam. Lesen Sie alle Bedingungen sorgfältig durch. Die Bedingungen stellen einen rechtsgültigen Vertrag zwischen Ihnen und HomeAway Payments dar. Verpflichtungen gegenüber HomeAway Payments im Rahmen dieser Vereinbarung gelten zusätzlich zu etwaigen gesonderten Vertragsverpflichtungen gegenüber HomeAway Payments oder einer unserer Tochtergesellschaften und begrenzen diese nicht. Sie sind nicht befugt, diese Dienstleistungen (wie nachstehend definiert) zu nutzen, sofern Sie nicht mindestens 18 Jahre alt sind und rechtlich verbindliche Verträge schließen dürfen.

 

INDEM SIE „ICH STIMME ZU“ KLICKEN, ERKLÄREN SIE SICH DAMIT EINVERSTANDEN, AN DIESE VEREINBARUNG GEBUNDEN ZU SEIN.

 

Präambel

  • HomeAway Payments bietet eine Dienstleistung, die den Einzug von Unterkunftsgebühren (wie nachstehend definiert) von Personen ermöglicht, die Immobilien über die Webseiten von verbundenen Unternehmen von HomeAway buchen und einen Aufenthalt als Gast verbringen („Gäste“).
  • Sie sind Eigentümer oder Verwalter der im Online-Registrierungsformular genannten Immobilien („Immobilie“ oder „Immobilien“).
  • Sie haben Anspruch auf Unterkunftsgebühren von einem Gast aus einem zwischen Ihnen und dem Gast geschlossenen Vertrag, und Sie möchten, dass HomeAway Payments die geschuldeten Unterkunftsgebühren gemäß den in dieser Vereinbarung festgelegten Bedingungen einzieht.

 

Sie und HomeAway Payments treffen folgende Vereinbarungen:

 

1.ZAHLUNGSDIENSTLEISTUNGEN

 

1.1 Zahlung von fälligen Unterkunftsgebühren. Während der Laufzeit dieser Vereinbarung ermächtigen Sie HomeAway Payments, von Gästen Unterkunftsgebühren per Kreditkarte, Debitkarte, elektronischer Überweisung und sonstigen Zahlungsarten, die HomeAway Payments jeweils akzeptiert (gemeinsam „Zahlungen“), einzuziehen, um sie Ihnen auszuzahlen (diese von HomeAway Payments eingezogenen Zahlungen tilgen die entsprechenden Verbindlichkeiten, die Ihnen die Gäste gegebenenfalls schulden) (gemeinsam „Dienstleistungen“), jeweils im Gegenzug für die gegenüber HomeAway Payments fälligen Gebühren und Entgelte nach Festlegung in dieser Vereinbarung (jeweils „Nutzungsgebühr“). „Unterkunftsgebühr(en)“ sind die Ihnen und/oder, im Fall von Aufenthaltssteuern, der jeweils zuständigen Steuer- oder Gemeindebehörde (wobei die betreffenden Beträge in Ihrem Namen von HomeAway UK Limited überwiesen werden) gegenüber fälligen und zahlbaren Beträge als Gegenleistung für den Aufenthalt eines Gastes in ihrer Immobilie, einschließlich Kautionen, Gebühren, Aufenthaltssteuern, Versicherung und sonstiger zwischen Ihnen und dem Gast vereinbarter und auf der Website, über die die Immobilie gebucht wurde, angezeigter Beträge.

Um die Dienstleistungen zu nutzen, müssen Sie Mitglied einer der Webseiten unserer Tochtergesellschaften sein, über die Hauseigentümer und -verwalter  mietbare Ferienwohnungen gemäß den Bedingungen der entsprechenden Webseite bewerben können.

 

1.2 Ermächtigung für Gut- und Lastschriften. Hiermit ermächtigen Sie HomeAway Payments oder einen Drittanbieter, der in unserem Auftrag handelt, auf Ihr in dem Online-Registrierungsformular („Registrierungsformular“) angegebenes Bankkonto zu folgenden Zwecken zuzugreifen:

a.) um Ihnen gegenüber fällige Zahlungen einzuzahlen;

b.) um die gegenüber HomeAway Payments gemäß dieser Vereinbarung fälligen Beträge, einschließlich Nutzungsgebühren, Ausgleichsbuchungen oder Rückbelastungen, abzubuchen; und

c.) um die gemäß dieser Vereinbarung Gästen geschuldeten Beträge abzubuchen.

 

1.3 Recht auf Verrechnung. In Bezug auf Nutzungsgebühren, die HomeAway Payments oder einer seiner Tochtergesellschaften geschuldet werden, oder Beträge, die Gästen geschuldet werden, ermächtigen Sie HomeAway Payments, diese Beträge und jegliche geltenden Gebühren und Entgelte, die sich aus einer fehlgeschlagenen Lastschrift ergeben, von künftigen Zahlungen von Unterkunftsgebühren abzuziehen (mit diesen zu verrechnen). HomeAway Payments kann Zahlungsverpflichtungen, die HomeAway Payments Ihnen gegenüber im Rahmen dieser Vereinbarung hat, mit (1) von Ihnen geschuldeten Nutzungsgebühren, (2) Ihnen aufgrund einer späteren Rückbelastung, Rückerstattung oder Ausgleichsbuchung oder einer sonstigen Anpassung vorheriger Zahlungstransaktionen zu viel gezahlten Beträgen und (3) anderen Beträgen, die Sie HomeAway Payments im Rahmen dieser Vereinbarung oder einer anderen Vereinbarung schuldig sind, verrechnen.

Verarbeitungsfehler. Im Falle einer Zurückweisung oder eines Fehlers im Rahmen der Verarbeitung einer Transaktion ermächtigen Sie uns oder einen Drittanbieter, der in unserem Auftrag handelt, Ihr in dem Online-Registrierungsformular angegebenes Bankkonto zu belasten bzw. zu entlasten, um diesen Fehler zu korrigieren. Wenn wir nicht in der Lage sind, dieses von Ihnen ausgewählte Bankkonto aus jedweden Gründen zu belasten, ermächtigen Sie uns, die Lastschrift zuzüglich geltender Gebühren erneut auf einem anderen Konto oder Zahlungsinstrument, das Sie bei uns registriert haben, zu veranlassen. Wenn die Angelegenheit der Nichtzahlung nicht innerhalb einer angemessenen Frist geklärt wird, müssen Sie die Zahlung mittels einer anderen akzeptierten Zahlungsmethode leisten.

 

1.4 Bereitstellung von Informationen. Sie erklären sich damit einverstanden, HomeAway Payments alle von HomeAway Payments oder einem Drittanbieter, der in unserem Auftrag handelt, verlangten Ermächtigungen zu erteilen, um auf Ihr in dem Online-Registrierungsformular angegebenes Bankkonto in dem im Rahmen dieser Vereinbarung erforderlichen Umfang zuzugreifen. Sie erklären sich des Weiteren damit einverstanden, (i) Ihre Bankdaten bei HomeAway Payments auf dem aktuellen Stand zu halten und (ii) die HomeAway Payments erteilten Ermächtigungen für Banktransaktionen bei Ihrer Bank auf dem aktuellen Stand zu halten. Ein diesbezügliches Versäumnis kann dazu führen, dass die Unterkunftsgebühren fehlgeleitet, von HomeAway Payments bis zur Bestätigung zurückgehalten oder an die Gäste zurückgebucht werden können. HomeAway Payments schließt jegliche Haftung für fehlgeleitete oder zurückgebuchte Zahlungen aus, wenn Ihre Bankdaten nicht auf dem aktuellen Stand gehalten werden. HomeAway Payments kann diese Vereinbarung fristlosnach Setzung einer angemessenen Nachfrist zur Heilung des Vertragsverstoßes und deren fruchtlosen Verstreichens aussetzen oder kündigen, wenn Sie versäumen, diese Informationen auf dem aktuellen Stand zu halten oder anderweitig die Fähigkeit von HomeAway Payments verhindern oder einschränken, Ihr Bankkonto zu belasten oder zu entlasten.

Neben diesen Verpflichtungen in Bezug auf Bankdaten sind Sie verpflichtet, HomeAway Payments die Informationen zur Verfügung zu stellen, die HomeAway Payments rechtmäßig verlangen kann, um die Dienstleistungen zügig und korrekt zu erbringen. Sie sind verpflichtet, HomeAway Payments unverzüglich von allen Unrichtigkeiten oder Änderungen bezüglich der von Ihnen im Registrierungsformular bereitgestellten Informationen in Kenntnis zu setzen.

1.5 HomeAway Payments haftet in keinem Fall für Schäden, die sich unmittelbar oder mittelbar aus Ihrer Nichteinhaltung dieses Abschnitts 1.4 ergeben.

1.6 Betrugs- und Risikoüberprüfungen. Sie ermächtigen HomeAway Payments, die von Ihnen im Registrierungsformular oder anderweitig bereitgestellten Informationen von Zeit zu Zeit zu erheben und zu überprüfen. HomeAway Payments nutzt diese Informationen, um Maßnahmen zur Durchführung einer Kundenanalyse vorzunehmen, Ihre Identität zu überprüfen, Ihr Eigentumsrecht an der Immobilie zu überprüfen, sicherzustellen, dass Sie keinen Handelssanktionen unterliegen, unterschiedliche Betrugs- und Risikoüberprüfungen an Ihnen vorzunehmen und die im Rahmen der Dienstleistungen durchgeführten Transaktionen zu überwachen, um die Integrität der Systeme und des Geschäfts von HomeAway Payments zu schützen. Des Weiteren ermächtigen Sie HomeAway Payments (oder eine Tochtergesellschaft), bei einer Verbraucherauskunft einen Bericht über Sie anzufordern. Dieser Verbraucherbericht wird in Übereinstimmung mit geltendem Recht, einschließlich des Fair Credit Reporting Act (FCRA), angefordert und genutzt. Auf der Grundlage dieser Überprüfungen stellt HomeAway Payments nach eigenem Ermessen fest, ob Ihnen die Dienstleistungen angeboten werden können und auf welche Art und Weise die Zahlungen der Unterkunftsgebühren geleistet werden. Nach erfolgreichem Abschluss der erforderlichen Überprüfung wird Ihnen der folgende zeitliche Rahmen für die Abrechnung angeboten:

Vorbehaltlich der von HomeAway Payments auferlegten Betrugs- oder Risikosperren veranlasst HomeAway Payments nach billigem eigenem Ermessen die Überweisung der Ihnen gegenüber fälligen Unterkunftsgebühren (abzüglich (1) der Nutzungsgebühren und etwaiger Provisionen und anderer Beträge, die Sie der Website im Zusammenhang mit der Buchung möglicherweise schulden, und (2) aller von HomeAway UK zu zahlenden Aufenthaltssteuern, die der zuständigen Steuerbehörde vorbehalten sind) auf Ihr Bankkonto in den meisten Fällen innerhalb von 1–2 Tagen nach dem geplanten Anreisedatum des Gastes in Ihrer Immobilie und bezüglich etwaiger Ihnen gegenüber fälliger Anzahlungsbeträge (abzüglich Nutzungsgebühren, Provision und anderen Beträgen die Sie der Webseite  im Zusammenhang mit der Buchung  schulden sollten) in den meisten Fällen innerhalb von 1–2 Tagen nach der Ermächtigung durch die Webseite, über die die Immobilie gebucht wurde. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass Sie HomeAway Payments ermächtigen, dem Gast die Unterkunftsgebühren zurückzuzahlen, für den Fall, dass der Gast innerhalb von 24 Stunden nach der geplanten Anreise ordnungsgemäß der Webseite, über die die Immobilie gebucht wurde, meldet, dass die Immobilie nicht der Beschreibung entspricht, oder dass es anderweitige Probleme mit der Immobilie gibt. Die Zeit, die es dauert bis Zahlungen nach ihrer Veranlassung eingehen, kann variieren. Darüber hinaus kann Ihre erste Auszahlung aus Risikogründen um bis zu 30 Tage verzögert werden und aus Betrugsgründen auf unbestimmte Zeit verzögert werden oder entfallen.

Sie dürfen die Dienstleistungen ausschließlich in dem von den Gesetzen Ihres Wohnsitzlandes und sonstigen geltenden Gesetzen gestatteten Rahmen nutzen. Insbesondere dürfen die Dienstleistungen nicht dazu genutzt werden, um Geldmittel (i) nach bzw. aus (oder an bzw. von einem Einwohner aus) Kuba, Irak, Libyen, Nordkorea, Iran, Syrien oder einem anderen Land, das von den USA mit einem Handelsembargo belegt ist, oder (ii) an bzw. von einer auf der Liste des US-Finanzministeriums von „Specially Designated Nationals“ oder in der „Table of Deny Orders“ des US-Handelsministeriums geführten Person zu senden bzw. zu empfangen. Durch dieMit der Nutzung der Seite erklären und garantieren Sie, dass Sie nicht in einem dieser Länder ansässig sind, nicht unter der Kontrolle eines dieser Länder stehen oder kein Staatsangehöriger oder Einwohner eines dieser Länder sind bzw. auf keiner dieser Listen aufgeführt sind.

 

1.7 Datenschutz und -sicherheit. Sie erklären sich damit einverstanden, in Übereinstimmung mit den Gepflogenheiten zu handeln, die in den für die Webseite, über die die Immobilie gebucht wurde, geltenden Datenschutzbestimmungen von HomeAway („Datenschutzbestimmungen“) in der jeweils von HomeAway aktualisierten Fassung festgelegt sind, welche hiermit unter Verweis und unter https://www.fewo-direkt.de/info/legal/datenschutz einsehbar sind,  zu handeln. einbezogen sind. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie angemessene Sicherheitsverfahren und -kontrollen etabliert haben und pflegen oder etablieren und pflegen werden, um die unbeabsichtigte Offenlegung von und den unbefugten Zugriff auf oder den Missbrauch von persönlichen Daten oder Informationen von Gästen zu verhindern. Sie erklären sich damit einverstanden, Gästedaten in Übereinstimmung mit geltendem Recht zu verarbeiten, zu speichern, zu übermitteln und abzurufen. Sie erklären sich damit einverstanden, persönliche Gästedaten ausschließlich zu Zwecken der Bearbeitung der Buchung des jeweiligen Gastes zu nutzen. HomeAway Payments haftet nicht für die unbefugte Nutzung von oder den unbefugten Zugriff auf die persönlichen oder finanziellen Gästedaten durch Sie, Ihre Mitarbeiter oder andere mit Ihnen verbundene Dritte, es sei denn, diese Nutzung oder dieser Zugriff geht auf grobe Fahrlässigkeit von HomeAway Payments zurück. HomeAway Payments kann alle im Rahmen der Durchführung der Dienstleistung erfassten Informationen in Übereinstimmung mit seinen Datenschutzbestimmungen nutzen. Darüber hinaus erklären Sie sich damit einverstanden, dass HomeAway Payments die vorgenannaten Informationen zu den gesetzlich zulässigen Zwecken, einschließlich Marketing und die Erstellung von Statistiken in Bezug auf seine Dienstleistungen, im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften  nutzen darf.

1.8 Schutzrechte. Zwischen Ihnen und HomeAway Payments gilt, dass HomeAway Payments alle gewerblichen Schutzrechte an den Dienstleistungen, der Programmierschnittstelle (API) und sonstigem Material, das HomeAway Payments im Zusammenhang mit der Durchführung und der Erbringung der Dienstleistungen gegebenenfalls nutzt oder bereitstellt, besitzt und sich vorbehält. Sie erwerben keinerlei Recht, Anspruch oder Anteil an den Dienstleistungen. Sie erklären sich damit einverstanden, keinesfalls die HomeAway-Webseiten, die Programmierschnittstelle oder die Dienstleistungen zu ändern, anzupassen, zu übersetzen, abgeleitete Werke hiervon zu erstellen, zu dekompilieren, zurück zu entwickeln, zu demontieren oder anderweitig zu versuchen, den Quellcode hiervon zu ermitteln.

1.9 Vorschläge. Sollten Sie uns oder unseren Tochtergesellschaften Verbesserungsvorschläge in Bezug auf unsere Dienstleistungen („Vorschläge“) vorlegen, so besitzen wir alle Rechte, Ansprüche und Anteile an den Vorschlägen, selbst wenn Sie die Vorschläge als vertraulich gekennzeichnet haben. Wir und unsere Tochtergesellschaften besitzen ein unbeschränktes Nutzungsrecht an den Vorschlägen. Sie übertragen uns hiermit unwiderruflich alle Rechte, Ansprüche und Anteile an den Vorschlägen und erklären sich damit einverstanden, uns jegliche erforderliche Unterstützung bereitzustellen, um unsere Rechte an den Vorschlägen zu dokumentieren, zu vervollständigen und aufrechtzuerhalten.

1.10 Ausgleichsbuchungen und Rückbelastungen. Die Zahlungen eines Gastes unterliegen einem Rückbelastungsrecht, wenn sie per Kredit- oder Debitkarte oder über sonstige Zahlungsarten mit entsprechenden Rückbelastungsmöglichkeiten erfolgen. Diese Rechte bestehen zwischen dem Gast und dessen jeweiligem Aussteller der Bank- oder Kreditkarte oder dessen Bank. Im Falle einer Ausgleichsbuchung oder Rückbelastung von Zahlungen eines Gastes übt HomeAway Payments automatisch seine in Abschnitt 1.3 dargelegten Verrechnungsrechte aus. Danach unternimmt HomeAway Payments unter der Voraussetzung, dass Sie alle erforderlichen Informationen vorlegen, alle wirtschaftlich vertretbaren Anstrengungen, um die Rechtsgültigkeit der Ausgleichsbuchung oder Rückbelastung zu untersuchen. Sie erklären sich damit einverstanden, mit HomeAway Payments zusammenzuarbeiten und die nach vernünftigem Ermessen von HomeAway Payments im Rahmen der Untersuchung verlangten Informationen bereitzustellen. Sie haften für alle Ausgleichsbuchungen und Rückbelastungen der von HomeAway Payments abgewickelten Zahlungen einschließlich der in der nachstehenden Gebührentabelle aufgelisteten Rückbelastungsgebühr. Sie erkennen an, dass die Entscheidungen bezüglich etwaiger Ausgleichsbuchungen und Rückbelastungen bei den entsprechenden ausstellenden Bank-oder Kartenausgabenetzwerken liegen und alle Beurteilungen der Gültigkeit von Ausgleichsbuchungen oder Rückbelastungen nach eigenem Ermessen der entsprechenden ausstellenden Bank- oder Kartenausgabenetzwerken erfolgen.

1.11 Änderung der Dienstleistungen.  HomeAway Payments kann mit Wirkung für die Zukunft jederzeit Änderungen an dieser Vereinbarung vornehmen, beispielsweise aufgrund technischer Änderungen im Geschäftsbetrieb, neuer oder geänderter oder beendeter Produkte oder Features sowie aufgrund Änderungen der Rechtslage. Sie werden mit angemessener 15 Tagen Vorankündigung über jede Änderung der Bedingungen dieser Vereinbarung oder Leistungen oder über unsere Entscheidung, diese Vereinbarung zu kündigen, informiert.  Wenn Sie diesen Änderungen nicht innerhalb von 15 Tagen widersprechen, gelten diese als angenommen. Wir werden Sie über diese rechtliche Auswirkung in der Vorankündigung informieren. Wir werden Sie über solche Änderungen oder Kündigungen per E-Mail informieren. HomeAway Payments kann die Dienstleistungen und die dazugehörigen Webseiten jederzeit ohne Vorankündigung Ihnen gegenüber ändern, vorausgesetzt jedoch, dass HomeAway Payments die Dienstleistungen nicht auf eine Art und Weise ändert, die nach seinem eigenen Ermessen zu einer erheblichen Beeinträchtigung Ihrer Nutzung derselben führt, ohne Ihnen diese Änderung mit einer Frist von mindestens zehn (10) Tagen im Voraus mitzuteilen. Darüber hinaus gilt derselbe Prozess auch für Änderungen der Nutzungsgebühren. Diese geänderten Nutzungsgebühren Darüber hinaus behält sich HomeAway Payments das Recht vor, die Nutzungsgebühren nach eigenem Ermessen zu ändern, nicht jedoch, ohne Ihnen diese Änderung mit einer Frist von mindestens zehn (10) Tagen im Voraus mitzuteilen; diese geänderten Nutzungsgebühren gelten für Buchungen, die von Ihnen jederzeit nach dieser Mitteilung angenommen werdender Annahmefiktion der geänderten Nutzungsgebühren angenommen werden. Diese Mitteilung kann per E-Mail oder Posting oder über die Aktualisierung einer HomeAway-Webseite erfolgen.

1.12 Zahlung für die Dienstleistungen. Sie erklären sich damit einverstanden, HomeAway Payments als Gegenleistung für die Dienstleistungen die in der entsprechenden nachstehenden Gebührentabelle aufgeführten Nutzungsgebühren und Entgelte zu zahlen, die nach Abschluss der Zahlungsabwicklung und ungeachtet einer späteren Stornierung fällig werden:

 

Abo-Kunden

 

Akzeptierte Karten

HomeAway Payments-Gebührensatz für die Transaktionsabwicklung

Visa/MasterCard/Discover/AMEX

3 % des Transaktionsbetrags

Rückbelastungsgebühr

0 $ pro Rückbelastung

 

Kunden, die pro Buchung zahlen

 

Akzeptierte Karten

HomeAway Payments-Gebührensatz für die Transaktionsabwicklung

Visa/MasterCard/Discover/AMEX

3 % des Transaktionsbetrags

Rückbelastungsgebühr

0 $ pro Rückbelastung

 

 

 

Hiermit ermächtigen Sie HomeAway Payments, automatisch alle Nutzungsgebühren von den von HomeAway Payments eingezogenen Zahlungen vor der Überweisung auf Ihr Bankkonto abzuziehen, ebenso Nutzungsgebühren im Zusammenhang mit Rückbelastungen und unzureichender Kontodeckung. Sollte HomeAway Payments aus irgendwelchen Gründen nicht in der Lage sein die Nutzungsgebühren einzuziehen, so erklären Sie sich damit einverstanden, alle angemessenen Kosten für die Beitreibung, die HomeAway Payments entstanden sind, einschließlich angemessener Anwaltshonorare, zu zahlen. Sie tragen die alleinige Verantwortung für die Kontrolle Ihres Kontostands und die Gewährleistung einer fristgerechten Zahlung aller gegenüber HomeAway Payments fälligen Beträge. HomeAway Payments ist berechtigt, Ihnen die Sanktionen zu übertragen, die gegen HomeAway Payments bei fehlgeschlagenen Lastschriften aufgrund unzureichender Kontodeckung oder Ihres Widerrufs der Lastschrift verhängt werden. Sie ermächtigen HomeAway Payments, diese Gebühr durch Belastung Ihres im Registrierungsformular angegebenen Kontos oder Ausübung der in Abschnitt 1.3 dargelegten Verrechnungsrechte einzuziehen.

 

Soweit nicht anderweitig in dieser Vereinbarung festgelegt, sind die Gebühren im Zusammenhang mit den Dienstleistungen von HomeAway Payments nicht erstattungsfähig.

 

1.13 Steuern. Sie tragen die Verantwortung für alle geltenden Steuern, einschließlich Steuern auf Umsatz, Nutzung, Vermögen, Mehrwert, Verbrauch, Tourismus, sowie Zollgebühren, , Kurtaxe, Einfuhrzöllen oder Stempelabgaben oder sonstiger Steuern und Abgaben, die von staatlichen Stellen jedweder Art in Bezug auf die Transaktionen im Rahmen dieser Vereinbarung erhoben werden, einschließlich Strafen und Zinsen; ausdrücklich ausgenommen hiervon sind jedoch Steuern, die aus dem Nettoeinkommen von HomeAway Payments oder einer Tochtergesellschaft geschuldet oder gegen dieses erhoben werden. HomeAway Payments kann verpflichtet sein, zu Ihren Gunsten abgewickelte Zahlungen der nationalen, bundesstaatlichen und/oder lokalen Steuerbehörde, einschließlich der US-Steuerbehörde IRS und sonstigen Steuerbehörden, zu melden. HomeAway Payments trägt keine Verantwortung und ist nicht erhebende Stelle für Umsatz- oder Einkommensteuer oder sonstige Steuern im Zusammenhang mit den Zahlungen. Sie stellen HomeAway Payments umgehend die von der zuständigen staatlichen Stelle verlangten Informationen und/oder Unterlagen zur Verfügung, damit HomeAway Payments die Zahlungen im Rahmen dieser Vereinbarung abwickeln kann (darunter unter anderem eine gültige von der zuständigen staatlichen Stelle bestätigte Bescheinigung Ihrer Befreiung von der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern); HomeAway Payments ist befugt, Zahlungen oder einen Teil davon einzubehalten, bis Sie die erforderlichen Unterlagen vorgelegt haben. Sie tragen die Verantwortung für die Ermittlung aller Steuern und Abgaben, die im Zusammenhang mit dem Verkauf oder Erwerb von Produkten und Dienstleistungen für eine Transaktion oder anderweitig im Zusammenhang mit einer Handlung, Unterlassung oder einem Versäumnis Ihrerseits oder seitens einer Ihrer verbundenen Unternehmen oder eines Ihrer oder deren jeweiligen Mitarbeitern, Erfüllungsgehilfen, Auftragnehmern oder Vertretern festgesetzt werden, entstanden sind oder erhoben wurden, gezahlt werden müssen oder aus sonstigen Gründen einbehalten wurden („Steuern“). Sie tragen ebenfalls die Verantwortung für die Erhebung, den Einbehalt, die Meldung und die Zahlung der korrekten Steuern an die zuständige Steuerbehörde. Auf Verlangen von HomeAway Payments legen Sie umgehend gültige Steuerrechnungen in Bezug auf die im Rahmen dieser Vereinbarung geschlossenen Transaktionen vor, die nach geltendem Recht besteuert werden. Wir stellen Ihnen gegebenenfalls ein Instrument zur Verfügung, mit dem Sie die Steuern auf Ihre Transaktionen ermitteln und erheben können; wir und unsere Tochtergesellschaften sind jedoch nicht verpflichtet, festzustellen, ob Steuern anfallen, und sind nicht für die Berechnung, Erhebung, Meldung oder Zahlung der auf eine Transaktion anfallenden Steuern an eine Steuerbehörde verantwortlich. Unbeschadet des Vorstehenden behält sich HomeAway Payments das Recht vor, nach eigenem Ermessen Steuern auf Zahlungen zu erheben und an die zuständigen staatlichen Stellen zu entrichten. Sollte HomeAway Payments dieses Recht ausüben, so erklären Sie sich damit einverstanden, mit HomeAway Payments bei der Bereitstellung von Informationen oder Unterstützung zusammenzuarbeiten, die HomeAway Payments in angemessenem Umfang für diese Erhebung und Zahlung verlangt; dies schließt die Bereitstellung von Unterlagen zum Nachweis von Transaktionen mit Gästen und zum Nachweis der Anmeldung und/oder der Zahlung von Steuern an die zuständigen Steuerbehörden mit ein.

 

Wie in den Partnerbedingungen zwischen Ihnen und HomeAway UK Limited gesondert vereinbart, kann HomeAway UK Limited in bestimmten Rechtsordnungen nach freiem Ermessen beschließen, die Erhebung und Überweisung von Aufenthaltssteuern zu erleichtern (je nach Rechtsordnung kann dies ein bestimmter Betrag pro Tag, ein Betrag basierend auf der Anzahl der Gäste oder ein anhand sonstiger Kriterien zu bestimmender Betrag sein, wobei diese Abgaben manchmal als "vorübergehende Belegungssteuern", "Hotelsteuern", "Übernachtungssteuern", "Stadtsteuern", "Zimmersteuern" oder "Kurtaxen" ("Aufenthaltssteuern") bezeichnet werden), die  von oder im Namen der Urlauber oder Partner zu entrichten sind, wenn HomeAway UK Limited oder die Partner in der jeweiligen Rechtsordnung eine Verpflichtung zur Erhebung und Übermittlung der Aufenthaltssteuer haben.


Die Abwicklung dieser Aufenthaltssteuerzahlungen, die Bestandteil der Unterkunftsgebühren sind, wird von HomeAway Payments gemäß dieser Vereinbarung durchgeführt.


Die Höhe der von HomeAway eingezogenen und übermittelten Aufenthaltssteuern wird den Partnern und Urlaubern in ihren jeweiligen Transaktionsdokumenten angezeigt und gesondert ausgewiesen. In Fällen, in denen HomeAway die Erhebung und Übermittlung durchführt, ist es den Partnern nicht gestattet, die im Zusammenhang mit ihren Inseraten in diesem Land von HomeAway erhobenen Aufenthaltssteuern zu erheben. Sobald HomeAway zum ersten Mal die Erhebung und Übermittlung von Aufenthaltssteuern in einem Land vornimmt, wird HomeAway die Partner in den betreffenden Ländern darüber informieren.

 

1.14 Einschränkung der Nutzung der Dienstleistungen/Webseite. Sie dürfen die Dienstleistungen ausschließlich für die Zahlung der Unterkunftsgebühren im Sinne dieser Vereinbarung nutzen. Sie dürfen die Dienstleistungen nicht zu anderen Zwecken nutzen und erklären und garantieren, dass Sie die Dienstleistungen nicht zu anderen Zwecken nutzen werden, insbesondere nicht für die Zahlung für rechtswidrige Handlungen, Güter oder Dienstleistungen. Sie erklären sich damit einverstanden, alle Bestimmungen von HomeAway Payments und sonstige Einschränkungen in Bezug auf die Nutzung der entsprechenden Webseiten und Dienstleistungen in der jeweils von HomeAway Payments aktualisierten Fassung einzuhalten, darunter: (i) die Anforderungen von HomeAway Payments an die Datensicherheit und (ii) die operativen Regelungen und/oder Bestimmungen der Kartenvereinigungen oder -netze, die bei der Abwicklung der Zahlungen genutzt werden (in der jeweils aktuellen Fassung). Unbeschadet der sonstigen Bedingungen dieser Vereinbarung sind HomeAway Payments und seine Tochtergesellschaften berechtigt, (a) die Dienstleistungen oder Webseiten ganz oder zum Teil zu ändern, auszusetzen oder einzustellen und (b) bestimmte Funktionen oder den Zugang zu Teilen der oder allen Dienstleistungen oder Webseiten ohne Vorankündigung und ohne Haftung einzuschränken, wenn HomeAway Payments es nach alleinigem Ermessen zur Vermeidung der Schädigung anderer oder aus anderen Gründen für erforderlich erachtet, die Integrität seiner Webseiten und seines Geschäftsbetriebs zu schützen. HomeAway Payments kann die Abwicklung von Zahlungen unter anderem im Zusammenhang mit Maßnahmen zur Betrugsbekämpfung, mit geltendem Recht oder den Richtlinien von HomeAway Payments verweigern. Ohne Einschränkung des Vorstehenden sind Sie nicht berechtigt, als Zahlungsmittler, Aggregator oder Dienstleistungsbüro zu handeln oder die Dienstleistung anderweitig im Auftrag von Dritten weiterzuverkaufen, einschließlich der Bearbeitung, Verarbeitung und Übermittlung von Geldmitteln für Dritte.

1.15 Kartennetze; Erwerber. Während der Laufzeit dieser Vereinbarung werden die Dienstleistungen von HomeAway Payments gemeinsam mit einem Händler (Acquirer oder PIN-Debit-Acquirer) und deren benannte(n) Mitgliedsbank(en) bereitgestellt. Sie erklären sich damit einverstanden, alle Bestimmungen von HomeAway Payments in Bezug auf die Dienstleistungen und alle anwendbaren operativen Vorschriften und sonstigen Regelungen (gemeinsam „operative Vorschriften“) von Visa U.S.A., Inc., Visa International, MasterCard International Incorporated, Discover Financial Services, Inc., American Express Travel Related Services Company Inc. („American Express“), (gemeinsam „Kartennetze“) und National Automated Clearing House Association (gemeinsam „NACHA“) sowie alle anwendbaren staatlichen, bundesstaatlichen oder lokalen Gesetze, Regeln und Vorschriften und regulatorischen Leitlinien in Bezug auf Ihre Geschäftsführung einzuhalten. Sie erklären sich damit einverstanden und erkennen an, dass die Vereinigungen sich das Recht vorbehalten, die operativen Vorschriften ohne Mitteilung an Sie zu ändern. Sollten Sie nur bestimmte Arten von Zahlungskarten akzeptieren, so liegt es in Ihrer Verantwortung, ordnungsgemäß darauf hinzuweisen, welche Zahlungskarten akzeptiert werden.

 

2.GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLUSS.

 

2.1 Keine Gewährleistung. SIE ERKENNEN AN, DASS IHRE NUTZUNG DER DIENSTLEISTUNGEN UND DER WEBSEITE DEM FOLGENDEN GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLUSSHAFTUNGSAUSSCHLUSS UNTERLIEGT: MIT AUSNAHME DER IN DIESER VEREINBARUNG ENTHALTENEN AUSDRÜCKLICHEN GEWÄHRLEISTUNGEN WERDEN DIE DIENSTLEISTUNGEN UND WEBSEITEN (EINSCHLIESSLICH DER GESAMTEN IM ZUSAMMENHANG MIT DER DIENSTLEISTUNG BEREITGESTELLTEN ODER ÜBER DIESE ABRUFBAREN INHALTE, SOFTWARE, DATENÜBERTRAGUNG, FUNKTIONEN, MATERIALIEN UND INFORMATIONEN) IM VORLIEGENDEN ZUSTAND BEREITGESTELLT, UND HOMEAWAY PAYMENTS, DESSEN TOCHTERGESELLSCHAFTEN UND LIEFERANTEN ÜBERNEHMEN KEINERLEI GARANTIE, GLEICH OB AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND, IN BEZUG AUF DIE IM RAHMEN DIESER VEREINBARUNG BEREITGESTELLTEN WEBSEITEN ODER DIENSTLEISTUNGEN UND SCHLIESSEN INSBESONDERE, SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG, DIE GARANTIEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN AUS. ZUR KLARSTELLUNG: HIERDURCH BLEIBEN DIE REGELUNGEN AUS ABCHNITT 3 DIESER VEREINBARUNG UNBERÜHRT.

 

2.2 Nutzung des World Wide Web. HomeAway Payments und seine Lieferanten übernehmen keine Garantie in Bezug auf die Qualität, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Sicherheit des World Wide Web, des Internets oder sonstiger global verbundener Rechnernetze, oder dass die darin eingerichteten Webseiten, einschließlich der eigenen Webseiten, störungs- und fehlerfrei sind.

 

2.3 Zahlungen. Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass (i) die Buchungen Ihrer Immobilie Transaktionen ausschließlich zwischen Ihnen und dem entsprechenden Gast und nicht mit HomeAway Payments oder einer der Tochtergesellschaften von HomeAway Payments sind; (ii) von HomeAway Payments eingezogene Zahlungen die entsprechenden Schulden, die der Gast gegebenenfalls Ihnen gegenüber hat, tilgen; (iii) HomeAway Payments keine Verantwortung oder Kontrolle darüber hat, ob ein Gast eine Zahlung der Unterkunftsgebühren tätigt; (iv) die Verpflichtungen von HomeAway Payments zur Zahlung an Sie von dem erfolgreichen Empfang der entsprechenden Unterkunftsgebühren von Gästen abhängen; (v) HomeAway Payments keine Bank oder ein anerkanntes depotführendes Institut ist; und (vi) die von HomeAway Payments oder seinen Dienstleistern (einschließlich Anbietern von Bankdienstleistungen) im Zusammenhang mit dem Einzug von Unterkunftsgebühren verarbeiteten Geldmittel keine Einlageverpflichtungen darstellen und nicht zu Ihren Gunsten von einer staatlichen Stelle versichert sind.

Unsere Rolle. Mit Ausnahme unserer eingeschränkten Rolle bei der Abwicklung der von Ihnen autorisierten oder initiierten Zahlungen sind wir nicht an etwaigen zugrundeliegenden Transaktionen zwischen Ihnen und Ihren Gästen beteiligt. Um Zweifel auszuschließen: Wir bieten keinen Wiederverkauf von Unterkünften oder unterkunftsbezogenen Aufwendungen oder Dienstleistungen an. HomeAway Payments übernimmt keine Haftung für Ihre Handlungen oder Unterlassungen.

 

2.4 Gesetze über nicht beanspruchtes Vermögen. Als Ihr externer Zahlungsabwickler tragen wir keine Verantwortung für die Einhaltung der Gesetze über nicht beanspruchtes Vermögen oder Heimfall. Sie tragen die Verantwortung für die Feststellung, ob Sie für einen Gast oder eine andere Partei Immobilien besitzen, die diesen Gesetzen unterliegen; in diesem Fall erkennen Sie an und erklären sich damit einverstanden, dass Sie die volle Verantwortung für die Einhaltung dieser Gesetze tragen.

 

3.HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG/FREISTELLUNG.

 

Nichts in dieser Vereinbarung stellt einen Ausschluss oder eine Einschränkung der Haftung der HomeAway Payments mit Blick auf Tod oder Personenschaden dar, der auf ihre Fahrlässigkeit zurückzuführen ist. Etwaige Ausschlüsse und Einschränkungen gelten zudem nicht für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) durch HomeAway Payments. Kardinalpflichten im Sinne dieser Vereinbarung sind solche Pflichten, die die ordnungsgemäße Durchführung der Vereinbarung und die Erreichung seines Zwecks erst ermöglichen und auf deren Einhaltung Sie daher regelmäßig vertrauen dürfen. Im Falle der Verletzung von Kardinalpflichten haftet HomeAway Payments nur für den zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden. Die Ausschlüsse oder Einschränkungen gelten auch nicht im Falle von vorsätzlich und grob fahrlässig verursachten Schäden, Betrug oder arglistiger Falschdarstellung von HomeAway Payments und Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz sowie sonstiger gesetzlicher Garantiehaftung und von HomeAway Payments ausdrücklich gewährter Garantien. Im Übrigen ist die Haftung für leicht fahrlässig verursachte Schäden ausgeschlossen.

3.1 HOMEAWAY PAYMENTS IST IN KEINEM FALL IHNEN GEGENÜBER HAFTBAR FÜR DIE UNTERBRECHUNG ODER NICHTVERFÜGBARKEIT DER DIENSTLEISTUNGEN ODER WEBSEITEN, WÄHRENDDESSEN GÄSTE NICHT IN DER LAGE SIND, AUF DIE DIENSTLEISTUNGEN ODER WEBSEITEN ZUZUGREIFEN ODER DIESE ZU NUTZEN, ODER STÖRUNGEN, DIE DEN EMPFANG, DIE ABWICKLUNG, DIE ANNAHME, DEN ABSCHLUSS ODER DIE LEISTUNG EINER ZAHLUNG ODER DER DIENSTLEISTUNGEN BEEINTRÄCHTIGEN KÖNNEN. HOMEAWAY PAYMENTS ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR FEHLERHAFTE AUSSAGEN, FEHLER ODER VERZÖGERUNGEN BEI DER ZAHLUNG, VON IHRER BANK ABGEWIESENE ZAHLUNGEN ODER IHR VERSÄUMNIS, KORREKTE UND/ODER GÜLTIGE INFORMATIONEN BEREITZUSTELLEN.

 

3.2 IN KEINEM FALL HAFTEN EINE DER PARTEIEN, IHRE VERBUNDENEN UNTERNEHMEN ODER IHRE LIEFERANTEN GEGENÜBER DER ANDEREN PARTEI ODER EINEM DRITTEN FÜR FOLGESCHHÄDEN, EXEMPLARISCHE, MITTELBARE, BESONDERE SCHÄDEN ODER NEBENSCHÄDEN, EINSCHLIESSLICH ENTGANGENEM GEWINN, SELBST WENN DIE ANDERWEITIG HAFTBARE PARTEI VON DER MÖGLICHKEIT DIESER SCHÄDEN IN KENNTNIS GESETZT WORDEN IST. IN KEINEM FALL ÜBERSCHREITET DIE GESAMTHAFTUNG VON HOMEAWAY PAYMENTS, DIE SICH AUS DIESER VEREINBARUNG ERGIBT, DIE GEBÜHREN, DIE HOMEAWAY PAYMENTS IM RAHMEN DIESER VEREINBARUNG WÄHREND DER DREI (3) MONATE UNMITTELBAR VOR DEM DATUM, AN DEM DER ANSPRUCH ENTSTEHT, ERHALTEN UND BEHALTEN HAT. DIE VORSTEHENDEN BESCHRÄNKUNGEN GELTEN AUCH DANN, WENN BEGRENZTE RECHTSMITTEL IHREN WESENTLICHEN ZWECK NICHT ERFÜLLEN. Jede der Parteien erkennt an, dass die andere Partei diese Vereinbarung unter der Voraussetzung der in diesem Abschnitt genannten Haftungsbeschränkungen geschlossen hat, und dass diese Beschränkungen eine wesentliche Grundlage für die Übereinkunft zwischen den Parteien darstellen.

 

3.3 Freistellung.

  1. Wenn Sie nicht als Verbraucher im Sinne des §13 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) gelten, gilt für sie folgendes: Sie stellen HomeAway Payments und seine Tochtergesellschaften, die jeweiligen Geschäftsführer, Bevollmächtigte, Mitarbeiter und Vertreter (freigestellte Parteien von HomeAway Payments) frei, verteidigen diese und halten diese schadlos im Hinblick auf sämtliche Ansprüche Dritter, Haftung, Verluste und Kosten (einschließlich Schadenersatz, Vergleichszahlungen und angemessener Rechtskosten), die gegen eine freigestellte Partei von HomeAway Payments geltend gemacht werden und sich aus oder im Zusammenhang mit (i) Ihrer Nutzung der Dienstleistungen oder Webseiten; und/oder (ii) einer Verletzung oder Nichteinhaltung dieser Vereinbarung Ihrerseits ergeben. HomeAway Payments kann sich mit einem Rechtsbeistand seiner Wahl und auf eigene Kosten an der Verteidigung beteiligen. Die in diesem Abschnitt festgelegten Freistellungsverpflichtungen gelten nicht, soweit ein Anspruch, ein Schaden, eine Haftung, eine Forderung oder Kosten auf grobe Fahrlässigkeit oder vorsätzliches Fehlverhalten seitens einer der freigestellten Parteien zurückzuführen sind. Die in diesem Abschnitt festgelegten Freistellungsverpflichtungen setzen voraus, dass (1) HomeAway Payments Sie umgehend von diesen Ansprüchen, Schäden, Haftungen, Klagen, Forderungen oder Kosten in Kenntnis setzt (wobei Ihre Freistellungsverpflichtung im Rahmen dieser Vereinbarung nur aufgehoben wird, soweit sie vom Versäumnis dieser Kenntnissetzung seitens HomeAway Payments berührt wird); und (2) Sie die alleinige Kontrolle über die Verteidigung oder Regulierung dieser Ansprüche, Schäden, Haftungen, Klagen, Forderungen oder Kosten haben; dies unter der Voraussetzung, dass Regulierungen, die nicht ausschließlich auf der Zahlung eines Geldbetrags beruhen, der Zustimmung von HomeAway Payments bedürfen, welche nicht ungerechtfertigt verweigert werden darf. Auf Ihr Verlangen und Ihre Kosten kooperiert HomeAway Payments bei der Untersuchung, Verteidigung und Regulierung dieser Ansprüche, Schäden, Haftungen, Klagen, Forderungen oder Kosten.

 

4.LAUFZEIT UND KÜNDIGUNG

 

4.1 Laufzeit. Diese Vereinbarung ist ab dem Datum des Inkrafttretens wirksam und gilt bis zur Kündigung durch eine der Parteien gemäß Abschnitt 4.2 fort.

4.2 Kündigung. Jede der Parteien kann diese Vereinbarung jederzeit ordentlich per schriftlicher Erklärung, die per E-Mail an die unten genannte Adresse gesandt werden kann, kündigen.. Um Zweifel auszuschließen: Die Beendigung dieser Vereinbarung für sich stellt in keinem Fall eine Beendigung weiterer Vereinbarungen zwischen Ihnen und HomeAway Payments oder einer seiner Tochtergesellschaften dar.

4.3 Wirkung der Beendigung. Eine Beendigung dieser Vereinbarung befreit keine der Parteien von der Verpflichtung, der anderen Partei die ihr gegenüber im Rahmen dieser Vereinbarung vor dieser Beendigung fälligen Beträge, Gebühren oder sonstigen Entschädigungen zu zahlen. HomeAway Payments schließt alle zum Zeitpunkt der Beendigung in der Abwicklung befindlichen Zahlungen ab und zieht die zu dem Zeitpunkt geschuldeten Gebühren ab. Ihre Haftung für Ausgleichsbuchungen, Rückbelastungen, Entgelte und sonstige Verbindlichkeiten, die Ihnen nach Auslaufen oder Beendigung dieser Vereinbarung entstanden sind und von HomeAway Payments verwaltet werden, bleibt bestehen, und Sie ermächtigen HomeAway Payments, diese Beträge automatisch ohne Vorankündigung Ihnen gegenüber von Ihrem Bankkonto einzuziehen. Mit der Beendigung deaktiviert HomeAway Payments Ihren Zugang zu den Dienstleistungen.

 

4.4 Fortgeltung. Abschnitte 1.6, 1.7, 1.9, 1.12, 2, 3, 4 und 5 gelten nach Beendigung oder Auslaufen dieser Vereinbarung fort, soweit nicht anderweitig festgelegt.

 

5.Sonstige Bestimmungen

 

5.1 Rechtsverbindlichkeit für Rechtsnachfolger und Abtretungsempfänger. Diese Vereinbarung ist für die Parteien, ihre Rechtsnachfolger und berechtigten Abtretungsempfänger rechtsverbindlich und zu ihren Gunsten wirksam. Weder diese Vereinbarung noch jegliche darin begründeten Rechte, Lizenzen, Vorzugsrechte oder Verpflichtungen können von Ihnen ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von HomeAway Payments abgetreten oder übertragen werden. Jede versuchte Abtretung oder Übertragung ohne diese Zustimmung ist unwirksam. HomeAway Payments kann diese Vereinbarung jederzeit abtreten, ohne die Ihnen im Rahmen dieser Vereinbarung gewährten Garantien einzuschränken.

5.2 Höhere Gewalt. Schwerwiegende Ereignisse, wie insbesondere höhere Gewalt, Arbeitskämpfe, Unruhen, kriegerische oder terroristische Auseinandersetzungen, die unvorsehbare Folgen für die Leistungsdurchführung nach sich ziehen, befreien die Vertragsparteien für die Dauer der Störung und im Umfang ihrer Wirkung von ihren Leistungspflichten, selbst wenn sie sich in Verzug befinden sollten. Eine automatische Vertragsauflösung ist damit nicht verbunden. Die Vertragsparteien sind verpflichtet, sich von einem solchen Hindernis zu benachrichtigen und ihre Verpflichtungen den veränderten Verhältnissen nach Treu und Glauben anzupassen.

5.3 Vollständige Vereinbarung. Diese Vereinbarung, einschließlich der Anhänge, stellt die vollständige Übereinkunft und Vereinbarung zwischen den Parteien in Bezug auf den Vertragsgegenstand dar und ersetzt alle vorherigen oder gleichzeitigen Erklärungen, Absprachen und sonstigen mündlichen oder schriftlichen Vereinbarungen zwischen den Parteien in Bezug auf den Vertragsgegenstand. Um Zweifel auszuschließen: Das Vorstehende begründet keine Einschränkung gesonderter Verpflichtungen gegenüber den Kartennetzen oder sonstigen externen Dienstleistern.

5.4 Salvatorische Klausel. Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung oder deren Anwendung unwirksam oder nicht durchsetzbar sein, so wird diese Bestimmung so geändert, dass sie dem wirtschaftlichen Zweck der ursprünglichen Bestimmung möglichst nahe kommt, und die übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung bleiben hiervon unberührt.

5.5 Ergänzungen und Änderungen. Sie dürfen diese Vereinbarung ausschließlich mit einer schriftlichen, von HomeAway Payments unterzeichneten Erklärung ändern, ergänzen, vorzeitig erfüllen, beenden oder anderweitig modifizieren. HomeAway Payments ist berechtigt, beliebige Teile dieser Vereinbarung nach eigenem und freiem Ermessen gemäß den vorstehend festgelegten Bedingungen, einschließlich der Zahlungsbedingungen in Abschnitt 1.5, zu ändern, zu modifizieren oder zu ergänzen.

5.6 Verzicht. Der Verzicht einer der Parteien auf ein Recht im Rahmen dieser Vereinbarung oder die Nichtahndung einer Nichterfüllung oder Verletzung einer Bestimmung dieser Vereinbarung gilt nicht als Verzicht auf ein anderes Recht oder die Ahndung einer anderen Nichterfüllung oder Verletzung, gleich ob verwandt oder anderweitig, und ist nicht als solcher auszulegen.

5.7 Mitteilungen. Alle im Rahmen dieser Vereinbarung erforderlichen Mitteilungen und sonstigen Kommunikationen bedürfen der Schriftform (E-Mail genügt). Mitteilungen an Sie werden an die im Registrierungsformular angegebene E-Mail-Adresse gesandt. Mitteilungen an HomeAway Payments können an HomeAway.com, Inc., z. H.: Legal Department, 1011 W. Fifth Street, Suite 300, Austin, Texas 78703, USA oder an HomeAway Payments, Attn: Legal Department, at 48 Mount Street Upper, Dublin, D02 YY23 Ireland gesandt werden.
 

5.8 Aktualisierung Ihrer Daten. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass Ihre Bankdaten, einschließlich Ihres offiziellen Namens und Ihrer Anschrift und Wohnsitzlandes, korrekt und aktuell sind. Außerdem sind Sie dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass die in Bezug auf Steuern in Abschnitt 1.12 verlangten Informationen und Unterlagen korrekt und aktuell sind.

5.9 Drittanbieter. HomeAway Payments nutzt im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Dienstleistung Drittanbieter, um die Zahlungen zu ermöglichen und abzuwickeln. Hiermit gewähren Sie die der HomeAway Payments im Rahmen dieser Vereinbarung gewährten Rechte auch etwaigen Drittanbietern, die von HomeAway Payments zur Unterstützung der Bereitstellung seiner Dienstleistungen im Rahmen dieser Vereinbarung ermächtigt wurden. Verpflichtungen gegenüber HomeAway Payments im Rahmen dieser Vereinbarung gelten zusätzlich zu und nicht einschränkend für gesonderte vertragliche Verpflichtungen gegenüber Drittanbietern, die HomeAway im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Dienstleistungen nutzt, einschließlich der Verpflichtungen bezüglich zusätzlicher Gebühren, die von diesen Drittanbietern erhoben werden können. Bitte beachten Sie, dass die entsprechenden Drittanbieter auf Zahlungen oder Auszahlungen mit Währungsumrechnung Bearbeitungskosten für Fremdwährungen erheben bzw. von diesen abziehen können.

5.10 Bedingungen von American Express. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie, wenn Sie American Express-Karten akzeptieren, an die American Express Merchant Operation Regulations (verfügbar unter www.americanexpress.com/merchantopguide) und die entsprechenden Bedingungen von American Express gebunden sind.

5.11 Anwendbares Recht und Gerichtsstand. Sollten Sie Ihren Wohnsitz in den Vereinigten Staaten haben, unterliegt diese Vereinbarung dem Federal Arbitration Act (FAA), dem Bundesschlichtungsgesetz und den Gesetzen des Bundesstaates Ihrer Rechnungsanschrift, ungeachtet der Grundsätze des Kollisionsrechts.

Soweit Sie Ihren Wohnsitz nicht in den Vereinigten Staaten haben und Sie ein Verbraucher mit gewöhnlichem Aufenthaltsort in Irland sind, unterliegt diese Vereinbarung irischem Recht und der Zuständigkeit der irischen Gerichte.

Falls Sie ein Verbraucher sind, dessen gewöhnlicher Aufenthaltsort nicht in Irland ist, unterliegt diese Vereinbarung dem Recht des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben und der Zuständigkeit der Gerichte des Staates, in welchem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben.

5.12 Für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB gilt: Die Streitbeilegungsplattform der Europäischen Kommission ist zu erreichen unter http://ec.europa.eu/odr. HomeAway Payments ist nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

5.13 Streitigkeiten, Schiedsgerichtsbarkeit.
 Wenn Sie Ihren Wohnsitz in den Vereinigten Staaten haben, erklären Sie sich mit Folgendem einverstanden:

HomeAway legt großen Wert auf Kundenzufriedenheit. Wenn Sie daher ein Problem oder eine Streitigkeit haben, versuchen wir, Ihr Anliegen zu klären. Sollten wir keinen Erfolg haben, können Sie Ansprüche nach dem in diesem Abschnitt erläuterten Verfahren geltend machen. Sie erklären sich damit einverstanden, uns die Möglichkeit einzuräumen, Streitigkeiten oder Ansprüche, die in irgendeinem Zusammenhang mit den Dienstleistungen, dem Umgang mit unseren Kundendienstmitarbeitern, bereitgestellten Dienstleistungen oder Produkten, von uns abgegebenen Erklärungen oder unseren Datenschutzbestimmungen („Ansprüche“) stehen, beizulegen, indem Sie den HomeAway Kundenservice bzw. 1-877-228-3145 kontaktieren. Sollten wir nicht in der Lage sein, Ihre Ansprüche innerhalb von 60 Tagen zu regulieren, können Sie gemäß den nachstehenden Vorgaben ein Schiedsgericht oder ein Gericht für Bagatellklagen anrufen.

Alle Ansprüche werden vorzugsweise durch ein verbindliches Schiedsgerichtsverfahren statt vor Gericht beigelegt, wobei Sie Ansprüche auf individueller Basis, soweit sie zugelassen werden, vor einem Gericht für Bagatellklagen geltend machen können. Dies umfasst Ansprüche, die Sie gegen uns, unsere Tochtergesellschaften, Nutzer oder Unternehmen, die ihre Produkte oder Dienstleistungen über uns anbieten (Nutznießer dieser Schiedsvereinbarung), geltend machen. Dazu gehören auch Ansprüche, die vor Ihrer Annahme dieser Vereinbarung entstanden sind, unabhängig davon, ob vorherige Versionen dieser Vereinbarung die Schiedsgerichtsbarkeit vorschrieben.

Die Schiedsgerichtsbarkeit sieht keinen Richter oder keine Jury vor, und die gerichtliche Überprüfung eines Schiedsspruchs ist nur begrenzt möglich. Ein Schiedsrichter kann auf individueller Basis den gleichen Schadenersatz und die gleiche Abhilfe zuerkennen wie ein Gericht (einschließlich gesetzlicher Schadenersatzansprüche, Anwaltshonorare und -kosten) und muss sich wie ein Gericht nach dieser Vereinbarung richten und dieser Geltung verschaffen.

Das Schiedsverfahren wird nach den Regeln der American Arbitration Association (AAA), einschließlich der AAA-Verbraucherregeln, durchgeführt. Die Zahlung aller Anmelde-, Verwaltungs- und Schiedsrichtergebühren unterliegen den Regeln der AAA, soweit nicht anderweitig in diesem Abschnitt geregelt. Sollte sich Ihr Gesamtanspruch auf einen Betrag von unter 10.000 $ belaufen, erstatten wir Ihnen die Anmeldegebühren, die Sie der AAA zahlen, zurück und zahlen das Schiedsrichterhonorar. Sie können das Schiedsverfahren per Telefon auf der Grundlage von schriftlichen Stellungnahmen oder persönlich in dem Bundesstaat, in dem Sie leben, oder an einem anderen einvernehmlich vereinbarten Ort abhalten lassen.

Zur Einleitung eines Schiedsverfahrens müssen Sie ein Schreiben mit der Bitte um Schlichtung und mit Beschreibung Ihrer Ansprüche an „HomeAway Legal: Arbitration Claim Manager“ bei Expedia, Inc., 333 108th Ave N.E. Bellevue, WA 98004, USA senden. Sollten wir ein Schiedsverfahren gegen Sie anstrengen wollen, setzen wir Sie über die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse oder Postanschrift davon in Kenntnis. Die Regeln und Anmeldeanweisungen der AAA sind unter www.adr.org oder per Telefon unter 1-800-778-7879 erhältlich.

Alle Verfahren zur Klärung von Ansprüchen werden ausschließlich auf individueller Basis und nicht per Sammelklage, Gemeinschaftsklage oder Verbandsklage durchgeführt. Sollte ein Anspruch aus irgendeinem Grund vor einem Gericht statt vor einem Schiedsgericht entschieden werden, verzichten wir auf das Recht auf ein Schwurgerichtsverfahren. Für diese Vereinbarung gelten der Federal Arbitration Act und das Bundesschlichtungsgesetz. Ein Schiedsspruch kann von einem zuständigen Gericht bestätigt werden.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Frankreich haben, erklären Sie sich mit Folgendem einverstanden:

Im Falle einer Streitigkeit zwischen Ihnen und HomeAway Payments können Sie das Schlichtungsverfahren oder ein anderes alternatives Schlichtungsverfahren gemäß den Gesetzesvorgaben, insbesondere Artikel 1528 der französischen Zivilverfahrensordnung, erwägen.
Der Ombudsmann für Verbraucher für HomeAway Payments ist die Schlichtungsstelle für den elektronischen Handel der Fédération des Entreprises de Vente à Distance (FEVAD) (). Sollte HomeAway Payments, nachdem Sie Ihre schriftliche Beschwerde bei HomeAway Payments eingereicht haben, Ihnen nicht innerhalb von 60 Tagen eine zufriedenstellende Antwort gegeben haben, können Sie Ihre Streitigkeit dem Ombudsmann für Verbraucher gemäß den Bedingungen auf der Webseite des Ombudsmanns unterbreiten. Sie können den Ombudsmann unter folgender Anschrift kontaktieren:
 

Service de Médiation du e-commerce 60 rue La Boétie – 75008 Paris, Frankreich


Alternativ können Sie Ihre Streitigkeiten mit HomeAway Payments auch an die Online-Plattform für Streitbeilegung der Europäischen Kommission unter folgender Adresse verweisen: .

Unbeschadet der Bestimmungen des Abschnitts „Ergänzungen und Änderungen“ bezüglich der Änderung der Bedingungen, können Sie, sollte HomeAway Payments diesen Abschnitt „Streitigkeiten, Schiedsgerichtsbarkeit“ nach dem Datum, an dem Sie diese Bedingungen zunächst akzeptiert haben (oder nachträgliche Änderungen dieser Bedingungen akzeptiert haben), diese Änderung ablehnen, indem Sie uns innerhalb von 30 Tagen nach dem Datum, an dem diese Änderung wirksam wurde, wie in dem Datum oben unter „Letzte Aktualisierung“ angegeben, eine entsprechende schriftliche Mitteilung (einschließlich per E-Mail) zukommen lassen. Durch Ablehnung der Änderung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie eine Streitigkeit zwischen Ihnen und HomeAway Payments in einem Schiedsverfahren gemäß den Bestimmungen dieses Abschnitts „Streitigkeiten, Schiedsgerichtsbarkeit“ zum Stand an dem Datum, an dem Sie diese Bedingungen zunächst akzeptiert haben (oder nachträgliche Änderungen dieser Bedingungen akzeptiert haben), beilegen.

 

 

Bedingungen von American Express

 

Der Kunde erklärt sich mit den American Express Merchant Operation Regulations (verfügbar unter www.americanexpress.com/merchantopguide) und den in dieser Vereinbarung aufgeführten Bedingungen von American Express („Bedingungen von American Express“) einverstanden. American Express ist Drittbegünstigter der Vereinbarung und kann die Bedingungen der Vereinbarung gegen den Kunden geltend machen. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden und erkennt an, dass er kein Drittbegünstigter im Rahmen einer Vereinbarung ist, die HomeAway Payments oder einer seiner Drittanbieter mit American Express geschlossen hat. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, American Express-Karten ausschließlich gemäß den Bedingungen der Vereinbarung und den Bedingungen von American Express zu akzeptieren. Soweit nicht ausdrücklich durch geltendes Recht gestattet, ist der Kunde nicht berechtigt, im Auftrag einer anderen Partei Transaktionen mit American Express-Karte durchzuführen oder Zahlungen zu empfangen oder (soweit nicht gesetzlich vorgeschrieben) Zahlungen an eine andere Partei umzuleiten.

 

Haftungsbeschränkung.

In keinem Fall haften der Kunde, HomeAway Payments, American Express oder die entsprechenden Tochtergesellschaften, Rechtsnachfolger oder berechtigten Abtretungsempfänger (und, im Falle von American Express, die Drittlizenznehmer) gegenüber einer anderen Partei für entgangenen Gewinn oder Neben-, mittelbare, spekulative, Folge-, besondere, Straf- oder exemplarische Schäden jedweder Art (unabhängig davon, ob diese über einen Vertrag, rechtswidrige Handlungen, einschließlich Fahrlässigkeit, Gefährdungshaftung, Betrug, oder anderweitig oder gemäß Gesetzen, Vorschriften oder sonstigen Theorien begründet sind), die sich aus oder im Zusammenhang mit der Vereinbarung ergeben, selbst wenn sie von der Möglichkeit dieser Schäden in Kenntnis gesetzt worden sind. Weder der Kunde, HomeAway Payments noch American Express sind gegenüber einer anderen Partei für Schäden verantwortlich, die sich aus Verzögerungen oder Problemen ergeben, die von Telekommunikationsunternehmen des Bankensystems verursacht wurden, wobei die Rechte von American Express, Rücklagen zu schaffen und Rückbelastungen durchzuführen von diesen Ereignissen nicht berührt werden.

 

In keinem Fall haftet American Express gegenüber dem Kunden für Ansprüche, Verluste, Haftungsansprüche, Klagen, Forderungen oder Kosten, die sich infolge (i) einer Verletzung der Datensicherheit durch eine Handlung oder Unterlassung des Kunden oder (ii) des Anspruchs eines Mitarbeiters des Kunden bezüglich der Haftbarkeit von American Express als Arbeitgeber oder gemeinsamer Arbeitgeber dieses Mitarbeiters ergeben.

 

High CV Sponsored Merchants.

Auf Verlagen von HomeAway Payments oder American Express gegenüber dem Kunden erhält dieser den Status eines High CV Sponsored Merchant (nach Definition in den jeweils gültigen operativen Vorschriften von American Express). Mit Umwandlung zu diesem Status tritt der Kunde in ein unmittelbares Vertragsverhältnis mit American Express ein und ist an die Standardvereinbarung der Kartenakzeptanz gebunden, und American Express kann abweichende Bearbeitungsgebühren für den Kunden festsetzen. In diesem Fall ermächtigt der Kunde HomeAway Payments, soweit er HomeAway Payments nicht anderweitig informiert, das American Express-Konto des Kunden nach wie vor in seinem Auftrag zu verwalten und zu veranlassen, dass Geldmittel aus American Express-Transaktionen entweder direkt auf ein vom Kunden genanntes Bankkonto oder auf ein von HomeAway Payments zugunsten des Kunden geführtes Bankkonto eingezahlt werden.

 

check