Skispringen Vierschanzentournee Innsbruck

Skispringen Innsbruck am 03.01.2014 & 04.01.2014

Vierschanzentournee Bischofshofen_copyright Brigitte Waltl-Jensen OK Vierschanzentournee.j...Im Rahmen der jährlichen Vierschanzentournee findet am 3. und 4. Januar 2014 das traditionelle Skispringen auf der Bergisel-Schanze in Innsbruck statt. Nach Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen ist Innsbruck der dritte Wettkampfort dieses deutsch-österreichischen Wettbewerbes. Er ist neben den Olympischen Spielen und der Nordischen Skiweltmeisterschaft der wichtigste Wettbewerb der Skispringer. Nach dem Wettkampf in Innsbruck fehlt zur Entscheidung über den Tourneesieg nur noch das Dreikönigsspringen in Bischofshofen. Auf der 2002 mit hohem finanziellen Aufwand von der Star-Architektin Zaha Hadid neu gestalteten Schanze am Bergisel liegt der Schanzenrekord bei einer Weite von 134,5 m – aufgestellt vom deutschen Springer Sven Hannawald als Sieger der Vierschanzentournee 2002. Die traumhafte Kulisse der Stadt Innsbruck und das internationale Aufgebot an Skisprungstars machen das alljährliche Bergisel-Springen seit der Erstaustragung 1953 zu einem Zuschauermagnet. Zum Jahreswechsel 2013/2014 wird die Vierschanzentournee Innsbruck einen Ausblick auf die Form der Springer für die Olympischen Winterspiele geben, die kurz darauf im Februar 2014 im russischen Sotschi ausgetragen werden. Buchen Sie schon jetzt die begehrten Tickets für dieses Event und dazu eine gemütliche Ferienwohnung in Innsbruck.

Insider-Tipp:

Für alle Besucher des Springens am Bergisel, die das Besondere lieben, bietet eine Innsbrucker Firma Wochenendseminare für den Selbstbau von Ski und Snowboards. Abgestimmt auf die individuellen Kenntnisse kann hier jeder unter fachkundiger Anleitung seine eigenen Sportgeräte designen.

Geeignet für …

Rund um den Jahreswechsel herrscht eine ganz besondere Stimmung in Innsbruck. Das Skispringen ist eines der Highlights der nordischen Skisaison und für alle Skisprungfans ein Muss. Viele internationale Gäste buchen schon direkt nach der Veranstaltung für das kommende Jahr. Wintersportler nehmen sich ein paar Tage mehr Zeit und fahren auf den traumhaften Pisten der Tiroler Bergwelt. Und auch das Après-Ski ist in Innsbruck sehr beliebt.

Was Sie sonst noch in Innsbruck sehen sollten:

Das Goldene Dachl ist das Wahrzeichen Innsbrucks. Es liegt in der Altstadt und hat seinen Namen von feuervergoldeten Kupferschindeln auf dem Dach. Innsbruck bietet einen spannenden Bogen von historischen Gebäuden bis zu moderner Architektur. Hier existieren wie selbstverständlich historische Kunstschätze und rasante Skipisten neben klassischer Barockoper und rustikaler Blasmusik. Umgeben von einem atemberaubenden Bergpanorama macht Innsbruck seinem Ruf als „Hauptstadt der Alpen“ alle Ehre. Durch neun Skigebiete und die Olympia SkiWorld wird die Stadt zu einem Eldorado für Skifahrer, Snowboarder, Carver, Tiefschneefahrer und Langläufer.


Bild: © Brigitte Waltl-Jensen

Ferienwohnung in Innsbruck suchen

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub