Vierschanzentournee Bischofshofen

Vierschanzentournee Bischofshofen am 06.01.2014 & 07.01.2014



Vierschanzentournee Bischofshofen_copyright Brigitte Waltl-Jensen Der ewige Traum des Menschen zu fliegen - beim Skispringen in Bischofshofen scheint er jedes Jahr aufs Neue erstaunliche Wirklichkeit zu werden. Und in jedem Jahr treffen sich die „Adler“, wie die Springer auch genannt werden, um den Besten der Besten im Wintersport-Highlight zu küren. Wenn die Vierschanzentournee in Bischofshofen beginnt, haben bereits aufregende Wettkämpfe auf den Schanzen in Oberstdorf (Schattenbergschanze), Garmisch-Partenkirchen (Große Olympiaschanze) und Innsbruck (Bergiselschanze) statt gefunden. Der krönende Abschluss jedoch ist dem Springen auf der Paul-Ausserleitner-Schanze in Bischofshofen vorenthalten. Erst hier findet die endgültige Abrechnung aller Springen statt und entsprechend groß ist die Zuschauerresonanz. Über 20.000 Zuschauer finden im Hexenkessel des Sepp Bradl Stadions Platz. Als einziger Springer in der 61-jährigen Geschichte der Vierschanzentournee konnte der Deutsche Sven Hannawald im Winter 2001/02 alle vier Skisprung-Events für sich entscheiden. Georg Schierenzauer aus Österreich wird sich 2014 unter dem Jubel seiner Landsleute am Hattrick versuchen - die letzten beiden Vorjahrs-Tourneen konnte er bereits gewinnen. Jubeln Sie mit, wenn die „Adler“ vom Schanzentisch abheben und genießen Sie Ihren Aufenthalt in einer einladenden Ferienwohnung in Bischofshofen.

Insider-Tipp:

Bereits jetzt lassen sich Kombi-Angebote für alle Termine übers Internet buchen, jeweils in Verbindung mit Tickets für Bahn oder einen der Eventbusse. Die bequeme und pünktliche Anreise aus ganz Österreich ist somit gesichert.

Geeignet für …

Das Finale des Winter-Highlights der Skispringer - das Skispringen in Bischofshofen - fesselt Groß und Klein. Auch Nicht-Skisprung-Fans sind fasziniert von den gewaltigen Sprüngen der furchtlosen Athleten aus den zumeist europäischen Ländern. Was für Fans der Cracks Pflicht ist, ist für Urlauber vor Ort eine unbedingt erlebenswerte Kür. Die begeisterte Atmosphäre im Auslauf, das bunte Meer der Nationalfahnen und die ausgelassene Feierstimmung bleiben jedermann unvergessen.

Was Sie sonst noch in Bischofshofen sehen sollten:

Abseits des Trubels rund um das Skispringen in Bischofshofen lockt die wundervolle Winterlandschaft zum Schneeschuh-Wandern, Rodel, Langlauf oder beim Skifahren in der Skiwelt Amade. Einer der sehenswerten Naturschauspiele ist der gewaltige Wasserfall unweit des Zentrums. Der Luft rund um das 50 m hohe Spektakel gilt als heilend bei Atemwegserkrankungen. Ein Skisprung-Lehrpfad mit allerlei Wissenswertem rund um den beliebten Sport und den Austragungsort der Vierschanzentournee Bischofshofen führt Besucher von der Stadt bis direkt zum Gelände mit den drei gewaltigen Schanzen.


Bild: © Brigitte Waltl-Jensen

Ferienwohnung in Bischofshofen suchen

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub