CeBit in Hannover


Die CeBit vom 10.03. - 14.03.2014

CEBIT3_copyright 2012 Deutsche Messe AG_KLEIN.jpgJedes Frühjahr öffnet auf dem Messegelände der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover die CeBit, die weltweit größte Messe für Informationstechnologie, ihre Pforten. Aussteller aus rund 120 Nationen präsentieren auf dem Messegelände IT-Entscheidern die wichtigsten Neuheiten im Bereich der digitalen Medien, Consumer Electronics und der Telekommunikation. Wer nicht in offizieller Mission unterwegs ist, kann sich ebenfalls über die neuesten Trends, beispielsweise bei Computerspielen, informieren. In jedem Jahr präsentiert sich auf der CeBit ein Partnerland. Begleitet wird die Computermesse in Hannover von zahlreichen Fachkonferenzen.

Tickets für die CeBit gibt es im Vorverkauf, an der Tageskasse und online. Der Tageseintritt kostet im Vorverkauf ca. 55 Euro und an der Tageskasse ca. 60 Euro. Ein Dauerticket für die CeBit ist im Vorverkauf für ca. 105 Euro und an der Tageskasse für ca. 110 Euro erhältlich. Sämtliche Eintrittskarten gelten als Fahrausweise für Bahnen und Busse. Geöffnet ist die Computermesse in Hannover täglich von 9 bis 18 Uhr. Erleben Sie die CeBit live vor Ort und übernachten Sie bequem in einer Ferienwohnung in Hannover, die Sie rechtzeitig buchen sollten.

Insider-Tipp:

Jedes Jahr werden während der Computermesse in Hannover wichtige Preise der Branche als Auszeichnung für herausragende innovative Produkte oder Ideen verliehen. Start-up-Unternehmen können den „CODE_n Award“ gewinnen. Wer die Trends der nächsten Jahre schon jetzt erspüren will, der sollte die Preisverleihungen nicht verpassen.

Geeignet für…

Die CeBit eignet sich für Fachbesucher ebenso wie für interessierte Laien. Als größter Branchentreff weltweit können sich IT-Entscheider und Einkaufschefs über die neuesten Trends und Produkte informieren und gleichzeitig Kontakte zu Unternehmen oder anderen Entscheidern knüpfen. Für Technikfans ist die Computermesse Hannover ebenfalls ein guter Ort, um sich über Neuheiten zu informieren: Viele Produkte werden auf der CeBit zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt.

Was Sie sonst noch in Hannover sehen sollten:

Wer nicht den ganzen Tag in den Messehallen verbringen möchte, findet auch außerhalb der CeBit in Hannover viel Sehenswertes:

 

  • Kreuzkirche: Eine der ältesten Kirchen in der Altstadt von Hannover mit einem Altargemälde von Lucas Cranach d.Ä.
  • Burgstraße 12 (Altstadt): Das älteste noch erhaltene Fachwerkhaus der Stadt aus der Mitte des 16. Jahrhunderts.
  • Herrenhäuser Gärten: Vier Gärten, von denen der „Große Garten“ zu den bedeutendsten Barockgärten Europas zählt.
  • Nanas: Farbenfrohe Plastiken der französischen Künstlerin Niki de Saint Phalle am Leineufer. Hier findet samstags auch der Flohmarkt statt.

 

Bild: © 2012 Deutsche Messe AG

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub