Sicherheitscenter – Tipps und Tricks für einen gelungenen Ferienhausurlaub



Die Internetseiten der HomeAway Gruppe gehören zu den sichersten weltweit. Um Sie vor potenziellen Fällen von Online-Betrug zu schützen, haben wir diverse neue Sicherheitsmaßnahmen auf allen unseren Portalen eingeführt. Indem Sie diese Maßnahmen nutzen und unsere Tipps befolgen, können Sie mit ruhigen Gewissen eines unserer zahlreichen Ferienunterkünfte buchen.

So finden und buchen Sie Ihr Wunschdomizil einfach und sicher.
  • Eigene Überprüfungen durchführen
  • Bewertungen lesen: Die Erfahrungen anderer Gäste geben wertvolle Informationen zum Objekt und Vermieter
  • Vermieter kontaktieren: Erfragen Sie weitere Informationen, die nicht im Inserat aufgeführt sind direkt beim Vermieter. Ein Anruf kann viele Fragen klären – nehmen Sie sich die Zeit! Der Vermieter freut sich ebenfalls, Sie kennen zu lernen.
 
  • Buchen und zahlen Sie ohne Risiko
  • Wenn Sie eine Unterkunft buchen möchten, sollten Sie den Vermieter um einen Mietvertrag bitten. Lesen Sie diesen aufmerksam, bevor Sie ihn unterschreiben. Bitte beachten Sie, dass jeder Vermieter seine Zahlungs- und Stornierungsbedingungen selbst festlegt.
  • Bitte befolgen Sie immer unsere Empfehlungen für sichere Zahlungsmethoden

Weitere wichtige Punkte:
Sichere Zahlungsmethoden
Ein Vermieter kann eine Zahlung per Scheck, Überweisung, PayPal oder Kreditkarte verlangen. Kontaktieren Sie den Vermieter über die im Inserat angegebene Telefonnummer, um die Buchung und die Einzelheiten zur Zahlung zu bestätigen. Ist keine Telefonnummer ersichtlich, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst über unser Kontaktformular.

Zahlen Sie niemals im Voraus bar oder mittels Geldtransfers wie z. B. Western Union oder MoneyGram. Ihre Zahlungen können nicht nachverfolgt werden. Bei Nutzung dieser Zahlungsmethoden erlöschen alle Ansprüche aus den von HomeAway angebotenen Versicherungen.

Lernen Sie den Vermieter kennen
Indem Sie die Angaben im Inserat und die Bewertungen aufmerksam lesen, können Sie sich bereits einen Eindruck über den Vermieter machen. Rufen Sie den Vermieter an und stellen Sie ihm Fragen über die Unterkunft (zum Beispiel, seit wann er schon vermietet) und bitten Sie ihn um Kontakte von ehemaligen Besuchern. Verlangen Sie einen Mietvertrag oder detaillierte schriftliche Angaben über Ihre Verpflichtungen als Mieter, wenn der Vermieter keinen Mietvertrag nutzt.

Probleme mit dem Vermieter?
Bitte versuchen Sie zuerst die Angelegenheit direkt mit dem Vermieter zu klären. Wenn Sie diese nicht mit dem Vermieter lösen können, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Betrügerische Inserate
Wir verfügen über ein Team, welches sich um die Aufdeckung von betrügerischen Inseraten kümmert. Seien Sie vorsichtig bei Inseraten, die "zu schön sind, um wahr zu sein". Diese weisen ggf. Preise aus, die erheblich günstiger sind, als vergleichbare Unterkünfte in der gleichen Region. Sie enthalten möglicherweise viele Schreibfehler in der Beschreibung und erscheinen im Vergleich zu anderen Inseraten in der Region weitaus . Sollten Sie Fragen zu einzelnen Inseraten haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Vermieter können Opfer eines Phishing-Betruges sein
Unsere Vermieter können mit Urlaubern über verschiedene E-Mailanbieter kommunizieren, die sich außerhalb des Sicherheitssystems von HomeAway befinden. Diese E-Mailkonten können Opfer von Phishing-Betrug werden. Bei einem Phishing-Betrug erhalten Betrüger Zugang zum E-Mailkonto eines Vermieters. Sobald der Betrüger die Kontrolle über das Konto übernommen hat, gibt sich dieser als der Vermieter aus. Er versucht Mieter dazu zu bringen, Mietzahlungen auf sein eigenes Konto zu zahlen, anstatt auf das Konto des echten Vermieters. Um sich gegen Phishing-Betrug zu schützen, sollten Sie immer auf der Telefonnummer anrufen, die Sie im Inserat finden. Bestätigen Sie die Daten Ihrer Buchung und die Einzelheiten der Zahlung, bevor Sie den Mietpreis zahlen. Ist keine Telefonnummer im Inserat ersichtlich, kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular.

Tipps für eine sichere Zahlung

Überprüfung per Telefon vor der Zahlung
Wir empfehlen Ihnen, Ihre Zahlung per Scheck, Überweisung, PayPal oder Kreditkarte erst durchzuführen, nachdem Sie die Telefonnummer angerufen haben, die Sie im Inserat finden. Bestätigen Sie Ihre Buchung und die Einzelheiten der Zahlung. Ist keine Telefonnummer im Inserat ersichtlich, kontaktieren Sie uns bitte für weitere Informationen über unser Kontaktformular . Kreditkartenanbieter bieten häufig einen Schutz bei Problemen mit einer Zahlung. HomeAway versichert Ihre Zahlung bis zu 700 Pfund und 800 €, wenn Sie die genannten Empfehlungen befolgen.

Zahlen Sie niemals im Voraus bar oder mittels Geldtransfers wie z. B. Western Union oder MoneyGram. Ihre Zahlungen können nicht nachverfolgt werden. Bei Nutzung dieser Zahlungsmethoden erlöschen alle Ansprüche aus den von HomeAway angebotenen Versicherungen.

Die Versicherungen

Basis Miet-Garantie von HomeAway
Sie sind automatisch über unsere Basis Miet-Garantie versichert, die eine Erstattung von bis zu 700 € im Falle von vorsätzlichem Internetbetrug bietet. Mehr Information
 
 

Sie haben Fragen?

Kundenservice
Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung unter Tel.: +43 (0)720 - 884 188 oder Sie schreiben uns über unser Kontaktformular.

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub