Ideen für einen Aktivurlaub in Italien

Aktivurlaub in ItalienBella Italia steht für gutes Essen, Sonne und Meer. Doch auch wenn Badeurlaub eindeutig eine Hauptrolle im Italienurlaub spielen, gibt es hier viel zu erleben. Ein Aktivurlaub in Italien zeigt sich genauso vielseitig wie das Land selbst. Ob Klettern, Radfahren oder Segeln, Feriengäste haben die Qual der Wahl.

Italien selbst bietet ihnen im Gegenzug alles, was für die gewünschte Freizeitaktivität erforderlich ist. Von einer passenden Ferienwohnung in Italien starten Urlauber dann in ihren Aktivurlaub. In den Dolomiten oder dem Apennin finden Kletterer ideale Bedingungen ihre Leidenschaft fürs Klettern und Bouldern nachzugehen. Eine gemütliche Radtour durch die Pinienwälder der Toskana oder die Emilia-Romagna bringt den Radlern Italien ganz nah und verspricht ein erholsames Vergnügen zu werden. Aber auch das Golfen erfreut sich großer Beliebtheit und macht Italien zu einem beliebten Ziel für diese Art des Aktivurlaubs.

Wer bei einem Aktivurlaub in Italien lieber untertauchen will, hat beim Tauchen die Gelegenheit dazu. Ob an der Küste Kalabriens oder Siziliens, im klar-blauen Wasser des Mittelmeers oder der Adria gibt es alte Wracks und vieles mehr zu bestaunen. Da haben feriengäste abends viel zu erzählen, wenn es zurück in die Ferienunterkunft geht.



Kletterurlaub in Italien

Kletterurlaub in Italien

Ein Kletterurlaub in Italien? Kein Problem, denn die Mittelmeerhalbinsel bietet passionierten Kletterern gleich mehrere Möglichkeiten die Gipfel zu stürmen: Im Norden locken die Dolomiten mit sportlichen Herausforderungen, wie beispielsweise die Drei Zinnen. Der Gebirgszug des Apennin zieht sich längsseits durch das ganze Land. Besonders Sardinien ist ein echtes Eldorado für Sportkletterer: Ob Bouldern oder Klettern an den 400 Meter-Wänden, ein Kletterurlaub in Italien ist Klettervergnügen pur.

Ferienhaus in Italien für einen Kletterurlaub suchen


Radurlaub in Italien

Radurlaub in Italien

Italien zählt zu den wichtigsten Radsportnationen, da liegt die Vermutung nah, dass die Mittelmeerhalbinsel auch für einen Radurlaub attraktive Ziele und Touren im Angebot hat. Zahlreiche gut ausgebaute und beschilderte Radwege ermöglichen einen Radurlaub in Italiens mediterranem Klima. Die Toskana, Umbrien und das Podelta bietet sich für gemütliche Radtouren an, Mountainbiker zieht es nach Südtirol oder Trient. Auch Rom und Mailand sind fahrradfreundliche Städte.

Ferienwohnung in Italien für einen Radurlaub finden


Segelurlaub in Italien

Segelurlaub in Italien

Umgeben von Mittelmeer und Adria finden Hobby-Kapitäne Idealbedingungen für einen Segelurlaub in Italien. Neben den großen Seen wie dem Lago Maggiore machen zahlreiche traumhafte Küstenabschnitte, darunter Elba, Capri, Sizilien oder die Buchten der Adria eine Segeltour zu einem unvergesslichen Erlebnis. Mit einem Boot rund um Sardinen oder durch den Golf von Neapel schippern und dabei das Meer und die Sonne genießen – kann es einen schöneren Segelurlaub geben?

Ferienhäusern in Italien für einen Segelurlaub


Tauchen in Italien

Tauchen in Italien

Beim Tauchen in Italien erleben Feriengäste das Mittelmeer und hautnah. Beim Schnorcheln oder Tauchen offenbaren sich versunkene Wracks und eine beeindruckende Unterwasserwelt, so das ein Tauchurlaub in Italien noch lange im Gedächtnis bleibt. Beliebte Tauchgebiete sind das im Süden Italiens gelegene Ustica, die Inseln Tremiti und Sardinen. Ein besonderes Taucherlebnis ist Linosa, diese Insel liegt vor der afrikanischen Küste und besticht mit einem besonders traumhaften Unterwassererlebnis.

Ferienwohnungen in Italien für einen Tauchurlaub suchen


Golfurlaub in Italien

Golfurlaub in Italien

Ein Golfurlaub in Italien? Ja! Die Mittelmeerhalbinsel ist auf den Geschmack gekommen und verfügt über zahlreiche Golfplätze und Anlagen, auf denen sich spielend das eigene Handicap verbessern lässt. Geprägt von hügeligen und alpinen Landschaften finden sich Golfplätze mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen, so dass ein Golfurlaub in Italien für Anfänger und Fortgeschrittene genau das bereit hält, was die Feriengäste von ihm erwarten. Packen Sie die Schläger ein und genießen Sie eine Golfrunde in Italien.

Ferienwohnung in Italien suchen

Ein Aktivurlaub in Italien verbindet leckeres Essen, mediterranes Klima und eine große Auswahl an Sportmöglichkeiten. Jeder kann sich seine Lieblingsfreizeitbeschäftigung aussuchen und ihr ganz entspannt und mit eigenem Tempo nachgehen, denn schließlich ist ein Urlaub auch zum Entspannen gedacht. Ein passendes Feriendomizil trägt auch zur Erholung bei, denn so fühlen sich Feriengäste auch im Urlaub wie zuhause.

Möglichkeiten für einen Aktivurlaub in Italien gibt es viele, dabei muss es auch nicht immer das Meer sein. Am Lago Maggiore oder dem Genfer See genießen Segler die eindrucksvolle Landschaft genauso wie an der Adria oder an der Küste Siziliens. Im Landesinnere ist das Podelta besonders attraktiv für Radfahrer, im Gebirge kommen Sportkletterer auf ihre Kosten. Vielseitig und erholsam zugleich – das ist ein Aktivurlaub in Italien. Also ein passendes Reiseziel für alle, die in ihrem Urlaub mehr wollen als nur in der Sonne liegen und sich am Meer vergnügen.

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub