Die Top 5 Klettersteige in Österreich

Der Berg ruft! Klettern in ÖsterreichDer Berg ruft! Und das im Kletterparadies Österreich gleich mehrfach. In der Alpenrepublik finden Alpinsten und ambitionierte Gipfelstürmer Idealbedingungen vor, ihrer Leidenschaft nachzugehen. Eine sichere Möglichkeit das persönliche Bergglück zu finden und gleichzeitig ein spannendes Abenteuer zu erleben ist die Tour auf einem Klettersteig, die in der Ferienwohnung oder dem Ferienhaus zusammen mit seinen Mit-Kletterern genau geplant wird. Mit Eisenstiften und Klammern, die als Trittstufen funktionieren, hangeln sich Kletterer entlang eines Drahtseils und über Eisenleitern dem Gipfel entgegen. Die richtige Kletterausrüstung bestehend aus festem Schuhwerk, Helm, Steigeisen und Klettergurte sind Voraussetzung für dieses Kletterabenteuer. Wer kein eigenes Besitzt kann sich vor Ort das passende Equipment leihen.

Kletterstiege in Österreich sind keine Seltenheit. Ob am Hohen Dachstein, am Hochkönig oder im Salzkammergut, Gipfelstürmer finden in jeder Region genau den Klettersteig, der ihrem Leistungsniveau entspricht. Natürlich kommen auch die auf ihre Kosten, die ihre sportlichen Grenzen ausloten oder überhaupt erste Schritte am Berg wagen wollen. Spezialisten und ausgebildete Bergführer stehen den Kletterwütigen mit Rat und Tat zur Seite.

Und da die Auswahl an Klettersteigen in Österreich mannigfaltig und riesig ist, haben wir fünf Klettersteige herausgesucht, um die Wahl etwas zu erleichtern.



Klettern im Salzkammergut

Klettersteig Drachenwand im Salzkammergut

Der Klettersteig Drachenwand wurde 2008 in der Gemeinde St. Lorenz auf dem Ostgrad der Drachenwand eröffnet. Schon der Einstieg ist etwas ganz besonderes, denn der Stieg beginnt direkt über dem Mondsee in der Nähe von Salzburg. Der Gipfel liegt auf 1.060 m, die Höhendifferenz beträgt 560 m. Der Klettersteig hat ein Schwierigkeitslevel B und C, aufgrund der teilweisen anspruchsvollen Kletterpassagen. Weniger erfahrene Kletterer sollten den Aufstieg nur mit einem Bergführer angehen.

Ferienhaus im Salzkammergut für Klettersteigtour finden


Klettern im Dachstein

Klettersteig Hoher Dachstein - Steiermark

Der 1999 eröffnete Klettersteig Johann – benannt nach Erzherzog Johann – ist eine Herausforderung für erfahrene Kletterer: Mit der Kategorie E eingestuft führt der Klettersteig Hoher Dachstein über Schrofen und Geröll, die 700 m Kletterlänge fordern die Kondition der Alpinisten. Die gesicherte Route gibt die Richtung vor, Eisenstifte fungieren als Hilfestellung beim Aufstieg. Erholsam ist da geradezu die Hochtour über den Gletscher mit einem mittelschweren Klettersteig in der Kategorie B.

Ferienwohnung in der Steiermark


Klettern im Salzkammergut - Postalmklamm

Klettersteig Postalmklamm im Salzkammergut

Wer ein actionreiches Klettererlebnis erleben will, wagt sich in den Kletterstein Postalmklamm: Seilbrücken führen über den tosenden Rußbach, am Seil gesichert geht es eine Hängebrücke entlang, auch ein Wasserfall muss bezwungen werden um zur steilen Gamsleckenwand zu kommen. Erfahrene Kletterer, die auch Spaß haben wollen, freuen sich über die integrierten Mutproben. 2006 eröffnet hat der Klettersteig Postalmklamm einen Schwierigkeitsgrad von D bis E und eignet sich deswegen nur für erfahrene Alpinisten.

Ferienhäuser im Salzkammergut


Klettern im Salzkammergut - Königsjodler

Klettersteig Königsjodler am Hochkönig bei Salzburg

Der Salzburger Klettersteig Königsjodler am Hochkönig gilt als der einer der längsten und schwierigsten Österreichs. 2001 eröffnet windet er sich rund 1.700 km um die Teufelshörner, den Kematstein und endet am Hohen Kopf. Im Laufe der Tour müssen Kletterer verschiedengroße Schluchten und spitze Türme überwinden, was Kondition und Kraft erfordert. Mit der Kategorie C und D eignet sich der Klettersteig Königsjodler nicht für Anfänger. Fast durchgehend werden Kletterer per Seil gesichert.

Ferienhaus in Salzburg für Klettersteigabenteuer


Klettern im Salzkammergut - Währingersteig

Klettersteig Währingersteig an der Hohen Wand in Niederösterreich

600 Höhenmeter werden beim Währingersteig an der Hohen Wand überwunden, um zum Gipfel, dem Herrgottschnitzer zu gelangen. Mit dem Schwierigkeitslevel A-C ist er der kurze, aber rassige Klettersteig für Anfänger und alle, die in den Klettersport hineinschnuppern wollen, geeignet. Gesichert mit einem Stahlseil und Eisenklammern gelangen Kletterer sicher durch die senkrechten Wände und setzen ihren Weg durch felsiges Gelände fort.

Ferienhaus in Niederösterreich für Klettersteigtour suchen

Klettervergnügen ohne Ende! Die Klettersteige in Österreich bieten erfahrenen Alpinisten wie auch Kletteranfängen die idealen Möglichkeiten sich am Berg zu versuchen. Allerdings sollten die Schwierigkeitslevels, mit denen die Klettersteige eingestuft werden, auch ernst genommen werden. Niemand möchte mitten in der Tour schlapp machen, weil er sich übernommen hat. Auch das Wetter sollte immer im Auge behalten werden, Ein plötzlicher Wetterumschwung oder ein plötzlicher Steinschlag können Kletterern den Spaß schnell verhageln. Aber erfahrene Alpinisten wissen wie sie damit umzugehen haben. Und wenn das Wetter mal nicht mitspielen will, gibt es zahlreiche Indoor-Alternativen zum Klettern, bevor man abends erschöpft, aber glücklich in die Ferienwohnung oder dem Ferienhaus zurückkehren und dort entspannen kann.

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub