Tipps für einen Wanderurlaub in der Schweiz

Wanderurlaub in der SchweizDie Schweiz besticht durch ihre facettenreiche Naturvielfalt. Hohe Berge, klarblaue Seen und urige Wälder prägen die Landschaft des „Herzen Europas“. So bietet jeder der Schweizer Kantone abwechslungsreiche Ziele für Wanderer, die die Schweiz zu Fuß entdecken wollen. Insgesamt stehen 60.000 km Wanderwege entlang historischer Pilgerrouten oder kultureller Sehenswürdigkeiten wie Burgen und Kirchen zum Wandern in der Schweiz bereit. Ausgehend von einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung starten Urlauber ihre geführten Bergwanderungen oder Entdeckungstouren rund um einen der 1.500 schweizer Seen. Ob Nordic Walking-Begeisterte oder ambitionierte Bergwanderer, bei der vielseitigen Auswahl an Wandertouren in der Schweiz findet jeder die richtige Route für seinen Wanderurlaub.

Besonders beliebte Regionen zum Wandern in der Schweiz sind die Kantone Graubünden und Wallis. Eine Vorstellung von der Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren, die in der Schweiz leben, bekommen Feriengäste im Schweizerischen Nationalpark im Engadin, wo sie bei ihren Wanderungen auf Luchs, Wolf und Bartgeier treffen können.

Auch die Gaumenfreuden kommen beim Wanderurlaub in der Schweiz nicht zu kurz. Nach einer gemütlichen Wanderung oder einer anstrengenden Bergtour genießen Feriengäste ohne Reue Birnbrot, Berner Gerstensuppe und Nusstorte. In der gemieteten Ferienwohnung oder dem Ferienhaus lassen Urlauber ihren ereignisreichen Tag in heimeligem Ambiente ausklingen und sammeln neue Energien für den nächsten Urlaubstag.
Wandern in Graubünden

Wandern in Graubünden

Der Kanton Graubünden liegt vollständig in den Alpen. Diese Berglandschaft gepaart mit uralten Wäldern und Seelandschaften machen Graubünden zu einem Wanderparadies für Genusswanderer und Gipfelstürmer. Um die 10.000 km gepflegte und markierte Wanderwege führen durch uralte Wälder, vorbei an Gebirgsriesen, trutzigen Burgen und Klostern, wie dem Kloster Müstair oder der Kirche von Zilis, wodurch Wandern in Graubünden zu einem Kultur- und Naturerlebnis wird.

Ferienwohnungen in Graubünden


Wandern im Wallis

Wandern im Wallis

Im Schweizer Kanton Wallis entspringt im Rhonegletscher die Rhone, was das Rhonetal zu einem beliebten Ziel für einen Wanderurlaub macht. Wer sich jedoch fürs Wandern im Wallis entscheidet, dem stehen auf über 8.000 km Wanderweg viele Möglichkeiten offen, den charmanten Kanton zu entdecken: Zwischen majestätischen Bergen entlang türkisschimmernder Bergseen und saftig grünen Wiesen schlängeln sich die Wanderwege von Dents du Midi.

Ferienhäuser im Wallis für einen Wanderurlaub finden


Wanderurlaub im Tessin

Wanderurlaub im Tessin

Ein Wanderurlaub in der Schweiz mit italienischem Flair? Im Tessin, der Sonnenseite der Schweiz, ist das ohne weiteres möglich. Neben dichten Kastanienwäldern führen die Wege zum Wandern in Tessin auch entlang Palmen und Olivenhainen. Der Lago Maggiore und der Luganersee betonen das Mittelmeerflair zusätzlich. Im Sentiero die Fiori sind die Wege mit Alpenrosen und Nadelbäumen gesäumt, was zusammen mit steilen Rebbergen den Wanderurlaub im Tessin zu einem facettenreichen Wandererlebnis macht.

Ferienwohnung im Tessin für einen Wanderurlaub finden


Wandern im Berner Oberland

Wandern im Berner Oberland

Wandern im Berner Oberland ist Entspannung und Action zugleich. Im höher gelegenen Teil des Kantons Bern führen 300 km Wanderrouten und Bergwege durch die beeindruckende Naturkulisse. In Adelboden-Frutigen wandern Sie gemütlich am Bergbach entlang, ambitionierte Gipfelstürmer wagen eine anspruchsvolle Tour auf den Wildstrubel. Die Engstlingen-Wasserfälle fallen aus 600 m Höhe ins Tal und sind eine beliebte Attraktion bei Familien, die sich fürs Wandern im Berner Oberland entschieden haben.

Ferienhäuser im Berner Oberland suchen

Wandern im Waadtland-Genfer See

Wandern im Waadtland-Genfer See

Wanderer entdecken die Landschaftsvielfalt des Waadtlandes auf einem 3.000 km umfassenden Netz an Wanderwegen. Nordic Walking-Trails, Bergwanderwege oder Themenwanderungen rund um den Genfer See machen das Wandern im Waadtland zu einem unvergesslichen Erlebnis. Der Alpenpanorama-Weg zum Genfer See eignet sich auch für die kleinen Wanderer und führt entlang der Rebberge von Lavaux. Im Kanton Waadt führt ein Teil des europäischen Jacobswegs vom Bodensee nach Genf.

Ferienhaus im Waadtland-Genfer See
Eindrucksvolle Natur inmitten majestätischer Bergkulissen, das bietet die Schweiz ihren Wanderurlaubern. Vom Ferienhaus oder der Ferienwohnung aus geht es direkt ins facettenreiche Terrain der Schweizer Kantone. Jede Region hat ihren Feriengästen eine Menge spannender Wanderwege und Trails zu bieten, egal ob man nun Nordic Walking, gemütliche Wanderungen oder eine anspruchsvolle Bergtour bevorzugt. Die eigene körperliche Fitness sollten Wanderer immer im Auge behalten, um sich mit ihren Wandertouren nicht zu überschätzen. Auch das Wetter spielt beim Wandern in der Schweiz eine Rolle, schnelle Wetteränderungen sind keine Seltenheit. Wer dem Wetterbericht nicht traut, kann sich bei einer Wanderung auch einem erfahrenen Bergführer anschließen. Dieser kann abschätzen, ob das Wetter hält und man ohne Gefahr die Tour fortsetzen kann oder doch lieber zur rast in einem Berghof einkehrt. Und mit der richtigen Tour wird dann das Wandern in der Schweiz zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub