Winterurlaub 2012 und 2013

Winterurlaub mit Kindern


Im Winterurlaub verschneite Landschaften und zugefrorene Seen genießen und das ganze ohne Ski? Ja, warum denn nicht? Ein Winterurlaub in Österreich, der Schweiz oder Deutschland ist mehr als Skilaufen oder Snowboarden. Wie auch im Sommer bieten sich die Wanderwege dieser Urlaubsziele für ausgedehnte Spaziergänge und Wandertouren an. Im Winter macht dies einen speziellen Reiz aus: Anders als im Sommer herrscht auf den Wegen eine ganz besondere Ruhe.

Von den Almen und Wiesen ist kein Blöken oder Muhen des Viehs zu hören, die heimischen Waldbewohner haben sich zurückgezogen und machen sich nur gelegentlich bemerkbar. Ihre Laute werden durch den Schnee gedämpft, während unter den Wanderschuhen Schnee und Eis knarzen. Hinzukommt die klare Winterluft, die sich positiv auf Körper und Seele auswirkt. Neben einer herkömmlichen Winterwanderung steht auch die Schneeschuhwanderung auf dem Programm. Morgens im Ferienhaus wird der Rucksack gepackt und die Schneeschuhe, die ein wenig an Mini-Skis erinnern, geschnürt. Die Alternative zum Tourenski, bzw. die alpine Variante des Nordic Walkings fördert die Kondition, formt den Körper und macht außerdem eine Menge Spaß. Feriengäste, die sich für eine Schneeschuhwanderung entscheiden, können sich an ihrem Ferienort geführten Touren anschließen, denn wie beim Skifahren oder Wandern auch, gilt es verschiedene Dinge, wie beispielsweise die richtige Lauftechnik und den Naturschutz, zu beachten.

Eislaufen und Gletscherklettern gehören ebenfalls zu den Aktivitäten eines Winterurlaubs wie Rodeln und Schlittenfahren, das ganz besonders bei Familien hoch im Kurs steht. Neben den Skipisten warten gepflegte Rodelbahnen, die den aktuellen Sicherheitsbestimmungen entsprechen. Die Skigebiete Österreichs, der Schweiz und Deutschland bieten für jede Aktivität alle nötigen Voraussetzungen. Welches Reiseziel für Ihren Winterurlaub das richtige ist, müssen Sie selbst entscheiden.



Winterurlaub in Österreich

Winterurlaub in Österreich

Tirol, Kärnten oder das Salzburger Land halten viele Möglichkeiten bereit für diejenigen, die im Winterurlaub in Österreich rodeln oder wandern möchten. Die hohe Schneegarantie, für die Österreichs Skigebiete bekannt sind, sorgt auch abseits der Pisten für Spaß und Vergnügen in Eis und Schnee. Eine Kletterpartie durch einen Gletscher oder eine Fahrt im Pferdeschlitten - ein Winterurlaub in Österreich verbindet sportliches Vergnügen mit Erholung und Entspannung.

Ferienhaus in Österreich buchen


Winterurlaub in der Schweiz

Winterurlaub in der Schweiz

Das Matterhorn oder Eiger, Mönch und Jungfrau locken jedes Jahr Skifahrer in die Schweiz. Winterurlauber schätzen aber auch andere Freizeitaktivitäten, wie Winterwandern, Eisstockschießen oder Eishockey, mit denen sie ihren Winterurlaub in der Schweiz verbringen können. So führen geführte Schneeschuhwanderungen ihre Teilnehmer in luftige Höhen dem Gipfel entgegen. Ereignisreiche Urlaubstage klingen dann auf typisch Schweizer Art aus: mit einem herzhaften Raclette oder einem Käsefondue.

Ferienhaus in der Schweiz finden


Winterurlaub in Deutschland

Winterurlaub in Deutschland

Die Landschaft Deutschlands ist so vielseitig wie ein Winterurlaub in diesem Land. Während in den Mittelgebirgen wie Schwarzwald und Harz, sowie dem Bayerischen Voralpenland und dem Sauerland die klassischen Wintersportarten im Vordergrund stehen, genießen Feriengäste das berühmte Reizklima an Nord- und Ostsee. Denn auch im Winter sind ausgedehnte Wanderungen und Spaziergänge an der Küste ein Erlebnis für Körper und Seele.

Ferienhaus in Deutschland mieten

Mit einem Pferdeschlitten durch den verschneiten Schwarzwald oder das Kleinwalsertal fahren lässt Kinderaugen strahlen, aber auch Erwachsene genießen so eine Schlittenfahrt. Vielleicht sogar als romantisches Highlights des gemeinsamen Winterurlaubs? Die Entscheidung für das Reiseziel für Ihren Winterurlaub liegt ganz bei Ihnen. Die Schweiz, Deutschland und Österreich bezaubern allesamt mit ihren malerischen und facettenreichen Landschaften, die zu jeder Zeit zu begeistern wissen. Je nach Region finden Feriengäste genau die Bedingungen vor, die genau auf ihre Urlaubsaktivitäten abgestimmt sind. Das milde Klima in Tirol oder dem Tessin macht sogar bis in den November das Mountainbiken und Radfahren ermöglicht.

Wer seinen Winterurlaub aktiv und sportlich verbringen möchte, hat ebenfalls die Wahl zwischen Eisklettern, Eishockey oder einer Schneeschuhwanderung am Matterhorn oder an der Zugspitze. Auf Schlittschuhen ziehen Sie ihre Pirouetten auf der Eisbahn oder fegen dem Puck hinterher. Und am Abend lassen Sie sich die regionalen Köstlichkeiten schmecken, um neue Kraft für den nächsten Tag zu sammeln. Käsefondue, Speck und Bauernbrot schmecken in einer urigen Wirtschaft genauso gut wie im Ferienhaus oder der Ferienwohnung, wo Sie sich auch während des Urlaubs ganz wie zuhause fühlen. So können Sie sich auch im Winterurlaub ganz fallen lassen und vom stressigen Alltag erholen. Und wie kann man die schönste Zeit des Jahres besser verbringen als wie in den eigenen vier Wänden?

Folge Uns

Neuigkeiten von HomeAway FeWo-direkt auf Facebook.


Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub