Urlaub mit Hund am Meer



Urlaub mit Hund am MeerWas gibt es Schöneres als einen ausgelassenen Hund, der mit den Wellen spielt und der schäumenden Gischt kämpft? Sein Spaß springt über, plötzlich sind alle glücklich. Und dennoch: Wer die See liebt, hat es nicht immer leicht, eine geeignete tierfreundliche Unterkunft für seinen geliebten Vierbeiner zu finden. Da lohnt die Suche nach einem gemütlichen Ferienhaus oder Ferienappartement für einen ungestörten Urlaub mit Hund am Meer.

Geräumig sollte es sein, am besten mit einem Grundstück, das auch mal einen unbeaufsichtigten Auslauf zulässt. So auf allen Ebenen willkommen können Mensch und Tier entspannen und sich dabei frei und ungezwungen verhalten. Ist eine solch stimmige Unterkunft für die Ferien gefunden, steht dem reinen Genuss nichts mehr im Wege. Jetzt kann die wunderschöne Natur mit aller Abwechslung, die sie zu bieten hat, genossen werden. Bei einem Urlaub am Meer mit Ihrem Hund können Sie weitläufige Wanderungen unternehmen, Rad fahren oder den Strand genießen, während Ihr vierbeiniger Partner entlang des Wassers auf und ab flitzt, vorausgesetzt, Hunde sind dort auch wirklich willkommen.

Damit es kein böses Erwachen vor Ort gibt, sollten Sie sich im Voraus genau über Regeln an den Stränden Ihres Reiseziels informieren. Man kann durchaus viele passende tierfreundliche Gegenden finden! In Italien, Kroatien und Deutschland, aber auch in Spanien oder Griechenland ist dies gut möglich. Urlaub – Hund – Meer, das bedeutet hier Weite, Wärme und Freiheit für alle Beteiligten. An den europäischen Küsten können Herr und Hund sich vielerorts frei bewegen, sodass ein Urlaub mit Hund am Meer für aktive Menschen und Vierbeiner niemals langweilig wird.



Urlaub mit Hund am Meer in Kroatien

Urlaub mit Hund am Meer in Kroatien

Kroatienfahrer aufgepasst: Sie sollten sich vorab erkundigen, ob Ihr Reiseziel auch für den Hund geeignet ist. Doch an vielen der sonnigen weißen Strände sind die Vierbeiner willkommen. Zudem hat der Charme des kroatischen Hinterlandes sehr viel für einen Urlaub mit Hund am Meer zu bieten. Wenige Kilometer vom Strand entfernt, finden Sie unberührte Natur, einsame Spazier- und Wanderwege in einer unvergleichlich reichen mediterranen Flora und Fauna.

Ferienhaus in Kroatien mieten


Urlaub mit Hund am Meer in Italien

Urlaub mit Hund am Meer in Italien

Im familienfreundlichen Italien wird auch die Hundeliebe groß geschrieben. Allerdings herrscht an manchen Stränden Hundeverbot. Dennoch gibt es genug Strände, wo alle Familienmitglieder willkommen sind. Hier kommen die Tierfreunde ganz auf ihre Kosten, gerade wenn sie ihren Urlaub am Meer mit Hund verleben wollen. Italien hat neben einer abwechslungsreichen Küste auch viele interessante Städte und historische Bauwerke zu bieten, die einen Besuch lohnen.

ferienhaus in Italien suchen


Urlaub mit Hund am Meer in Deutschland

Urlaub mit Hund am Meer in Deutschland

An Deutschlands bezaubernder Nord- und Ostseeküste haben es die Vierbeiner richtig gut. Der Urlaub am Meer mit Hund verspricht hier Gelingen ohne allzu große Einschränkungen. Besonders an der einsamen Küste in Mecklenburg-Vorpommern können sich Mensch und Tier ganz ausgelassen und frei verhalten. Ein weiterer Vorteil: das Klima spielt mit. Es wird nicht zu heiß, sodass die Ausflüge und Wanderungen den ganzen Tag über Spaß machen können. Raus geht’s über Wald und Wiesen, Dünen und kilometerlange Strände.

Ferienhaus in Deutschland buchen


Urlaub mit Hund am Meer in Spanien

Urlaub mit Hund am Meer in Spanien

Olé, es geht in den Urlaub mit Hund ans Meer – an der Küste Spaniens lässt sich dieser ganz entspannt verleben, sobald einige Voraussetzungen erfüllt sind: Die Vierbeiner brauchen einen EU-Heimtierausweis, der eine Beschreibung des Hundes, den Namen und die Adresse des Eigentümers, den Nachweis der Impfung gegen Tollwut sowie die Chip-Identifizierungsnummer enthält. Danach ist alles klar und Herrchen oder Frauchen können sich auf sonnige Tage mit ihrem Hund an einer der Küstenregionen Spaniens freuen.

Ferienhaus in Spanien finden


Urlaub mit Hund am Meer in Griechenland

Urlaub mit Hund am Meer in Griechenland

In den weniger touristischen, nicht so überfüllten Gegenden Griechenlands herrscht das reinste Hundeparadies und es gibt viele wunderschöne tierfreundliche Ferienhäuser zu mieten. Hier kann man die tollsten Strände besuchen und unbeschwert herumtollen. Die gastfreundlichen Griechen sind an Hunde gewöhnt, meist darf der wohlerzogene Vierbeiner auch mit in die Bars oder kleinen Tavernen. Doch aufgepasst: In den sonnigen Tagesstunden wird der Sand sehr heiß.

Ferienhaus in Griechenland mieten



Na, wer hat jetzt Lust auf Urlaub und Hund am Meer? Schnell eines der wunderschönen, am besten eingezäunten Ferienhäuser aussuchen, auf die Nähe eines Hundestrands achten und buchen. Schon kann es losgehen, in eine herrliche Zeit an einer der Küsten Europas, in ein hübsches Domizil idealerweise mit Blick aufs Meer. Wer es weniger heiß mag, der findet Haustierfreundliche Domizile an der Nord- und Ostsee und genießt dann bei allen Wettern ausgedehnte Spaziergänge im Wattmeer, zwischen den Dünen oder am wunderschönen Jadebusen.

Hier fühlen sich die Vierbeiner pudelwohl und können zu jeder Tag- und Nachtstunde raus und sind an nicht allzu warmen Tagen die besten Begleiter bei ausgedehnten Fahrradtouren. Für die Sonnenanbeter mit Hund darf es dann ruhig ein wenig südlicher gehen, auch im Mittelmeerraum gibt es viele Hundestrände und Ferienhäuser, in denen Haustiere willkommen sind. Solange in den heißen Stunden des Tages eine lange Siesta eingehalten wird, ist Struppi dort sicher auch glücklich und gut aufgehoben.

Und zu guter Letzt: keine Angst vor der Anreise: kleinere Hunde dürfen sogar bei Flugreisen in einer Box in der Kabine mitreisen, größere allerdings müssen in den Frachtraum des Flugzeugs. Dieses meist sehr belastende Erlebnis sollte man möglichst vermeiden und dann doch lieber das Auto nehmen.

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub