Urlaub mit Hund in Österreich: Auf vier Pfoten durch Tirol und Co.!

Urlaub mit Hund in ÖsterreichÖsterreich ist die perfekte Destination für einen Urlaub mit Hund. Und das zu jeder Jahreszeit, denn das gemäßigte Klima in der Alpenrepublik ermöglicht es den Vierbeinern, dass sie sich auch im Hochsommer in ihrem Fell wohlfühlen. Falls es doch einmal zu warm wird, schafft ein beherzter Sprung in einen der zahlreichen Seen Österreichs für wohltuende Abkühlung. Wer seinen Urlaub mit Hund in Österreich verbringt, hat viele Möglichkeiten die schönste Zeit des Jahres für sich und seinen Vierbeiner erlebnisreich zu planen. Wandern mit Hund in malerischer Naturkulisse und in reiner Bergluft erfreut sich großer Beliebtheit. Viele Hundebesitzer nehmen ihren Vierbeiner mit auf entspannte Radtouren entlang der Donau oder rund um Österreichs Seen wie dem Neusiedlersee oder dem Faaker See. Einem Urlaub am See mit Hund steht in Österreich also nichts im Weg.

Insgesamt ist Österreich ein hundefreundliches Urlaubsland. Nicht nur, dass die neun Bundesländer bequem und mit kurzen Anfahrtszeiten zu erreichen sind – so beginnt der Urlaub für Ihren Hund ohne großen Stress. Hinzukommen die zahlreichen hundefreundlichen Ferienunterkünfte. In immer mehr Ferienwohnungen und Ferienhäusern sind Hunde willkommene Feriengäste und profitieren von aufs Haustier angepassten Einrichtungen. Die Schlafdecke oder das Hundekörbchen sollten deswegen nicht im Urlaubsgepäck fehlen, denn so genießen Hunde auch in den Ferien Komfort wie Zuhause.

Jedes Bundesland hat seine Besonderheiten, die einen Urlaub mit Hund zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. In der Steiermark und in Kärnten stehen Baden und Wandern auf dem Programm, während in Südtirol neben dem Wandern mit Hund auch Skilaufen möglich macht. Ob mediterranes Flair oder märchenhafte Berglandschaften – ein Urlaub mit Hund in Österreich hat für jeden das Richtige zu bieten.


Kärnten mit Hund erleben

Kärnten mit Hund erleben

Erholung wird in Kärnten ganz groß geschrieben. Im südlichsten Bundesland Österreichs eröffnen sich Urlaubern mit Hund viele Möglichkeiten die vielseitige Landschaft zu genießen. Bergmassive und Seen prägen die Landschaft, Wanderwege führen durch tiefe Täler und entlang saftig grüner Almen. Beliebte Ziele bei Mensch und Vierbeiner sind die Nationalparks Hohe Tauern und Nockberge, wo es nicht nur in der Natur viel zu entdecken gibt, sondern auch kulturelles, wie die Burgruine Landskron.

Hundefreundliche Ferienwohnung in Kärnten suchen


Urlaub mit Hund in der Steiermark

Urlaub mit Hund in der Steiermark

Baden, wandern und über üppig-grüne Wiesen toben – das ist ein Urlaub mit Hund in der Steiermark. Hier haben Sie und Ihr Vierbeiner die Wahl zwischen aufregenden Wandertouren im Gebiet des Dachstein-Gebirges oder ausgiebigen Spaziergängen zwischen den Weinbergen und Pappelalleen der südlichen Steiermark. Auch an Bademöglichkeiten mangelt es hier nicht: Am Altausseer See oder dem Grundelsee dürfen auch Vierbeiner die Pfoten kühlen und die malerische Natur genießen.

Günstiges Ferienhaus in der Steiermark mieten


Urlaub mit Hund in Tirol

Urlaub mit Hund in Tirol

Die einzigartige Landschaft Tirols eigenen sich perfekt für einen Urlaub mit Hund. Wo sonst kann man auf seinen Wanderungen oder Radtouren gleichzeitig gigantische Gebirgszüge und idyllische Täler genießen? Und zur Erfrischung lockt ein Bad in einem der zahlreichen Seen Tirols, wo auch Vierbeiner geduldet werden. Im Winter wird aufgrund des umfangreichen Angebots der Urlaub mit Hund in Tirol zu einem aufregenden Urlaubserlebnis. Testen Sie doch mal die zahlreichen Hundeloipen Tirols.

Passende Ferienwohnung in Tirol buchen


Urlaub in Niederösterreich mit Hund

Urlaub in Niederösterreich mit Hund

Streifzüge durch urwaldartige Auenlandschaften entlang der Donau oder durch dichte Wälder ist charakteristische für einen Urlaub in Niederösterreich mit Hund. Hier fühlt sich Ihr Vierbeiner garantiert wohl und wird begeistert mit Ihnen auf Entdeckungstour durch Weinbaugegenden oder den schroffen und Canyonartigen Ötscher gehen. Doch nicht nur Naturfreunde kommen auf ihre Kosten: Mit zahlreichen Museen, Galerien und Events wird Kunst und Kultur in Niederösterreich groß geschrieben.

Hundefreundliche Ferienwohnung in Niederösterreich finden


Urlaub mit Hund im Salzkammergut

Urlaub mit Hund im Salzkammergut

Ein Urlaub mit Hund im Salzkammergut ist vor allem durch das riesige Flusssystem der Region bestimmt. Wandertouren führen durch Gärten und Naturparks, wie den Alpengarten Bad Aussee. Das große Naturmuseum und der Keltenbaumweg sind ebenfalls beliebte Ausflugsziele. Sportliche Vierbeiner gehen mit ihren Besitzern auf Radtour um den Sarstein oder einen der zahlreichen Seen der Region. Natürlich mit anschließendem Sprung ins erfrischende Nass.

Günstige Ferienwohnung im Salzkammergut buchen



Erkunden Sie Österreich gemeinsam mit Ihrem vierbeinigen Freund! Nach einem ausgiebigen Streifzug oder nach langer Wanderung über saftig grüne Almen und malerischen Alpenlandschaften ist gegen eine zünftige Rast in einem Gasthof nichts einzuwenden. In vielen österreichischen Restaurants sind Hunde erlaubt, Ausnahmen sind ausgeschildert. Und Wiener Schnitzel schmeckt auch den vierbeinigen Gästen.

Doch bei all den vielseitigen Urlaubsmöglichkeiten und Erlebnissen sollten Sie im Urlaub mit Hund in Österreich ein paar Dinge beachten. Denn auch wenn Hunde geduldete Feriengäste sind, empfiehlt es sich Leine und Maulkorb mitzuführen. Weitere Informationen zur Einreise und den Regeln für Leinen- und Maulkorbpflicht erhalten Sie bei den Tourismusverbänden Ihres Urlaubsortes. Auch wenn ein Sprung in den See Erfrischung verheißt, ist Vorsicht geboten. An vielen Seen in Österreich besteht auf bestimmten Abschnitten Hundeverbot! Prüfen Sie genau, wo Bello ins Wasser darf, damit andere Badegäste sich nicht gestört fühlen und Ihr Urlaub mit Hund ohne unangenehme Erinnerungen vergeht. Wer diese Regeln beherzigt, der wird sich im Hundeparadies Österreich wie zuhause fühlen. In Wien gibt es sogar eigene ausgewiesene Hundezonen, in denen Ihr vierbeiniger Liebling frei von Leine und Maulkorb frei herumlaufen darf. Aber – wie überall – gilt: Bellos Hinterlassenschaften werden vom Besitzer weggeräumt. „Gassi-Automaten“ stehen eigens dafür bereit. Ob Kärnten, Tirol oder das Salzkammergut für Sie als Ziel für einen Urlaub mit Hund in Frage kommt, finden sie am besten selbst heraus. Naturfans kommen bei langen Wanderungen voll auf ihre Kosten und bei moderaten Bergtouren kann auch Ihr Vierbeiner Schritt halten. Und an das atemberaubende Panorama, dass sich Hund und Herrchen bietet, werden alle noch gerne zurückdenken.

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub