Das Reiseverhalten englischer Urlauber


2009 verfügten in Großbritannien 77 % der Haushalte über einen Internetzugang. Mit 79 % ist das Internet der am häufigsten genutzte Weg von britischen Gästen, einen Urlaub zu buchen.

Die Briten sind sehr reiselustig und vielseitig interessiert. Erholungsurlaub auf dem Land sowie Städte-/Kulturreisen mit Erlebnisinhalt sind beliebt. Das Motto lautet: viel herumkommen, viel sehen und erleben. Urlaub heißt für die Briten vor allem Genuss pur und Entspannung - Spazieren, Ausflüge, Bummeln, Shopping, Schwimmen oder Wandern!

Der individualreisende Brite sucht die Begegnung mit der Bevölkerung vor Ort. Ein freundlicher Service spielt für ihn eine große Rolle.

58,4 Millionen Auslandsreisen unternahmen englische Reisende 2009. 40,6 Millionen davon waren Urlaubsreisen.

Die Top 10 der beliebtesten Reiseländer sind der Briten sind Spanien, Frankreich, Asien-Pazifik-Region Deutschland, USA, Italien, Portugal, England, Zypern, Schweiz und Österreich.

Zu den beliebtesten Regionen zählen die Kanaren, Florida, Andalusien, Alicante – Costa Brava, Rhones Alpes, Algarve, Balearen, Cote d’Azur – Riviera, Katalonien, die Toskana und Languedoc-Roussillon. London, Paris, Barcelona, Dubai, New York, Brüssel, Prag, Berlin und Wien sind die 10 am stärksten nachgefragten Städte.

Zur Übersicht zu beliebten Regionen britischer Urlauber.


Aufenthaltsdauer
Urlaubsreisen von britischen Touristen dauerten im Schnitt 9,2 Tage. 79 % der Urlaubsreisen waren längere Reisen mit einer Dauer von über 4 Nächsten.


Reise-Budget
Britische Urlauber planen ihre Reisen eher preisorientiert. Im Durchschnitt geben Sie auf einer Auslandsreise 1.257 Euro aus. Den Urlaub in Deutschland lassen sie sich pro Tag 163 Euro kosten.


Reiseziel Deutschland
Über 3,7 Millionen Übernachtungen von britischen Gästen konnten in Deutschland verzeichnet werden. Derzeit ist Italien der viertgrößte Quellmarkt für Übernachtungen von ausländischen Gästen in Deutschland.

Neben Berlin erfreuen sich in Deutschland die Städte München, Frankfurt und Köln großer Beliebtheit. Die am meisten besuchten Bundesländer sind Bayern, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg.


Besonderheiten des britischen Reisemarktes:

  • Für britische Urlauber sind für die Wahl des Urlaubsortes das zu investierende Urlaubsbudget, die Gefahr eines Terroranschlags und das Klima am wichtigsten. Im Vergleich zu diesen genannten Punkten ist den Briten die Anreisedauer zum Urlaubsort und die Infrastruktur am Urlaubsort nicht so wichtig
  • Briten tendieren zu langen Urlauben: 74% wollen 2 Wochen oder länger in den Sommerurlaub
  • 42% der Briten wollen ihren Urlaub mit ihrer Familie, Partner oder Freunden verbringen
Deutschlandreisen unternehmen britische Urlauber bevorzugt mit dem Flugzeug (57%) und dem Auto (16%)

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele, in welchem Umfang sich die Anfragen für Objekte durch den Kauf eines Komplett-Inserats auf HomeAway Holiday-Rentals.co.uk steigern können*.

Profil der HomeAway Holiday-Rentals-Urlauber

 
 
40 % Familien
* größtenteils planen die Mütter den Urlaub mit der Familie
* 84 % verbringen dieses Jahr mit den Kindern ihren Urlaub
* wichtigste Reisezeiträume sind die Sommer- und Frühjahrsferien
* 78 % der befragten Familien nutzen das Internet zur Urlaubsplanung
 
40 % Paare
* rund 75 % der Paarreisenden sind über 50 Jahre
* 93 % der Paare wollten in 2007 zu zweit verreisen
* beliebteste Reisemonate sind September und Juni
* 84 % der Paare nutzen das Internet zur Urlaubsplanung
20 % Gruppen
* hauptsächlich Großfamilien oder befreundete Familien
* beliebteste Reisezeit während der Ferien
* Gruppen von 4 - 8 befreundeten Erwachsenen
* flexible Reisezeiten, es waren mehrere Reisen in 2007 geplant



... Informationen zu den Ferienzeiten

Quellen: Deutsche Zentrale für Tourismus,
Ipsos Public Affairs / Europ Assistance,
Eurostat, Holiday-Rentals Urlauber-Umfrage

Stand 07/2010